Direkt zum Inhalt

Tourismus-Staatspreis 2011 ausgeschrieben

07.04.2011

Wien. Wirtschafts- und Tourismusminister Reinhold Mitterlehner stellt den Staatspreis Tourismus 2011 unter das Motto "Innovative Mitarbeiterführung und -entwicklung". Einreichungen sind bis 26. Mai möglich.

Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner will das Image Österreichs stärken

Gesucht werden Betriebe und Betriebskooperationen, die durch vorbildliche Maßnahmen die Motivation, Qualifikation und Zufriedenheit in touristischen Dienstleistungsberufen gefördert und weiter entwickelt haben. "Motivierte und professionelle Beschäftigte leisten einen entscheidenden Beitrag zur Wettbewerbsfähigkeit der österreichischen Tourismuswirtschaft. Denn angesichts der steigenden Erwartungen unserer Gäste müssen wir nicht nur unsere Produkte, sondern auch die Servicequalität laufend optimieren", betont Mitterlehner.

Eine hochkarätig besetzte Jury mit Vertretern aus den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Ausbildung und Medien wird die Staatspreissieger in drei Kategorien küren: Betriebe bis 20 Mitarbeiter, Betriebe mit mehr als 20 Mitarbeitern sowie überbetriebliche Projekte. Zur Teilnahme eingeladen sind österreichische Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe, touristische Ausflugsziele sowie betriebsübergreifende Kooperationen mit anderen Betrieben, Tourismusverbänden oder Gebietskörperschaften. Für alle Einreichungen ist der vorwiegend touristische Charakter wesentlich.

Der Staatspreis Tourismus wird alle zwei Jahre vom Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend verliehen, um die volkswirtschaftliche Bedeutung des Tourismus zu unterstreichen und die wichtigen innovativen Impulse der Wirtschaft in diesem Bereich zu würdigen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
26.02.2020

Tourismus erfreut über Weiterentwicklung der Rot-Weiß-Rot Karte.

Hotellerie
12.02.2020

Vergangenen Samstag kürte die AICR den 22-jährigen Rezeptionisten Nikola Farkas zum Besten seiner Zunft! Farkas ist der erste Österreicher, der mit der renommierten „David Campbell Trophy“ ...

Gastronomie
05.02.2020

Die WKÖ Tirol wirbt mit der neuen Offensive „Besser als du denkst“ für Nachwuchskräfte im Tourismus. Man möchte auf „Authentizität und Glaubwürdigkeit“ setzen, Vorurteile der Bevölkerung sollen „ ...

Hotellerie
22.01.2020

Selbstentwickeltes Entlohnungsmodell fördert Mitarbeiter in der Region. Vorbild für eine neue Entlohnungskultur in der Hotellerie?

Hotellerie
19.12.2019

Das Capri in Wien ist ein kleines, privat geführtes Hotel mit einem großen Herz für Mitarbeiter. Die werden ­gefordert und gefördert und ständig weitergebildet. Mit der Aufforderung viel zu loben ...

Werbung