Direkt zum Inhalt

Tourismusoffensive im Wienerwald

14.02.2017

Die Urlaubsdestination Wienerwald hat ihren neuen Internetauftritt gelauncht. Sie bietet ein gutes Beispiel, wie lokale KMU in den Auftritt des Tourismusverbandes gut integriert werden können

Nutznießer des neuen Internetauftritts sollenh insbesondere Kleinbetriebe im Beherbergungs- und Gastronomiebereich sowie Gemeinden sein, die den eigenen Tourismus ankurbeln möchten. Erstere haben nun die Möglichkeit, mit einer Seite auf der Homepage der Wienerwald Tourismus GmbH kostenlos vertreten zu sein. Reisewillige können über die offizielle Website ihre Unterkunft buchen, für Beherbergungsbetriebe ist dies im Gegensatz zu anderen Buchungsplattformen provisionsfrei.

Werbung

Weiterführende Themen

DI Dr. Hans Schlederer, Geschäftsführer des Verbandes der ländlichen Veredelungsproduzenten Oberösterreich (VLV) und deren Schweinebörse sowie Erfinder und Mastermind der VLV-Marke Gustino.
Thema
29.03.2017

Mit der neuen Fleischmarke „Gustino Stroh“, die für artgerechte Tierhaltung gemäß dem Tierwohl-Modul des AMA Gütesiegels und für Fütterung mit Donausoja steht, sind Österreichs Fleischer im ...

Thema
29.03.2017

Wegen des Gammelfleischskandals in Brasilien hat die EU den Import von Fleisch aus dem südamerikanischen Land teilweise ausgesetzt. Die Lieferungen der 21 unter Verdacht stehenden Produzenten ...

BT: KR Willibald Mandl, Bundesinnungsmeister der Lebensmittelgewerbe und Innungsmeister der Fleischer in OÖ, DI Anka Lorencz, Geschäftsführerin der Lebensmittelgewerbe in der WKÖ, und DI Franz Raab, Kammerdirektor der Landwirtschaftskammer NÖ (v.l.) bei der Messe „Ab Hof“ in Wieselburg.
Thema
29.03.2017

Fleischer und bäuerliche Direktvermarkter haben dieselbe Botschaft: die Einzigartigkeit ihrer Produkte.

Rind
29.03.2017

Am europäischen Schlachtrindermarkt ist die Nachfrage nach Jungstieren uneinheitlich, meist herrscht jedoch ein ausreichendes Angebot vor. Die Preise sind leicht rückläufig. Bei weiblichen ...

Rind
29.03.2017

Am europäischen Schlachtrindermarkt ist die Nachfrage nach Jungstieren uneinheitlich, meist herrscht jedoch ein ausreichendes Angebot vor. Die Preise sind leicht rückläufig. Bei weiblichen ...

Werbung