Direkt zum Inhalt

Touristiker kürten Gastronom und Hotelier des Jahres

17.05.2005

"Erlebniswelten: Nischen, Trends und Fallen" lautete das Motto der diesjährigen Badener Tourismusgespräche im Congress Casino, wo die Verleihung des so genannten Awards an den "Hotelier des Jahres"
und den "Gastronom des Jahres" stattfand.

Zum "Hotelier des Jahres" wurde Gabriela Benz vom Wiener Ringstraßenhotel Le Meridien gekürt, die mit ihren kreativen Konzepten Innovatives mit Traditionellem verbindet und nach eigenen Angaben für "Zeitgeist und doch typisch Wienerisches" steht. Benz, die nach einem langen Auslandsaufenthalt seit vier Jahren wieder in Wien ist, möchte in dem Ringstraßenhotel auch "europäisches Lebensgefühl des 21. Jahrhunderts" vermitteln.

"Gastronom des Jahres" ist der Haubenkoch Heinz Hanner, der in seinem im Jahr 2002 neu gestalteten Restaurant Hanner in Mayerling "im Einklang mit der Natur im Herzen des Wienerwaldes" für besondere Gastlichkeit sorgt. Neben einer ausgezeichneten Küche hat die hochkarätig besetzte Jury auch die Gestaltung und das ganzheitliche Konzept des Vier-Sterne-Hotels beeindruckt. Hanner wurde bereits 1997 zum "Koch des Jahres" gekürt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung