Direkt zum Inhalt

Touristische Weltpremiere: Die erste 5*****-Sterne Jugendherberge

11.07.2005

Das erste 7*******-Sterne Hotel der Welt mag in Dubai stehen, die erste 5*****-Sterne Jugendübernachtungsstätte der Welt aber steht seit heute an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. Glücklicher Empfänger der spektakulären Klassifizierung ist die Jugendherberge Warnemünde, Deutschland.

Mecklenburg-Vorpommern hat im Mai des vergangenen Jahres als
erstes Bundesland ein Qualitätssiegel sowie eine
Sterne-Klassifizierung speziell für Jugendreisen ins Leben gerufen.
Das gemeinsam vom Landestourismusverband Mecklenburg-Vorpommern und
der Arbeitsgemeinschaft "Junges Land für Junge Leute" ins Leben
gerufene Projekt "Qualitätsmanagement Jugendreisen"(QMJ) bietet den
271 Jugendübernachtungsstätten in Mecklenburg-Vorpommern die
Möglichkeit, sich nach Schulung und Prüfung um ein Qualitätssiegel
und anschließend um eine Klassifizierung mit bis zu 5***** Sternen
(bei hervorragendem Preis/Leistungs-Verhältnis) zu bewerben. Andere
Bundesländer wie Bayern, Brandenburg, Baden-Württemberg, Sachsen und
Nordrhein-Westfalen sowie europäische Nachbarländer interessieren
sich ebenfalls für eine Übernahme des QMJ. Der Landestourismusverband
als Initiator des Projekts bietet dazu seine Kooperation an.

Kriterien für die Klassifizierung sind unter anderem das Angebot
an pädagogisch betreuten Freizeitaktivitäten, die Qualität, Anzahl
und Größe der Zimmer, die Verpflegung mit einer jugendgerechten
Küche, die Qualität und Anzahl der Sanitäreinrichtungen, flexible
Schließzeiten, und vieles mehr. In dem ersten Jahr seit Bestehen des
QMJ haben sich bereits 83 Einrichtungen für die Klassifizierung
qualifiziert. 24 Einrichtungen haben das QMJ bereits erfolgreich
abgeschlossen, davon 6 Einrichtungen mit Basiszertifikat, 6
Einrichtungen mit 1* Stern, 7 Einrichtungen mit 3*** Sternen, 4
Einrichtungen mit 4**** Sternen sowie seit heute 1 Einrichtung mit
5***** Sternen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Didi Tunkel ist neue Tourismus-Chef im Burgenland.
Gastronomie
25.02.2021

Mitten in der Pandemie übernahm Didi Tunkel den Posten als Geschäftsführer von Burgenland-Tourismus. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Einige Dinge wurden in Bewegung gesetzt.

Fangnetz: Welche Unterstützungen gibt es? Wir haben alle Hilfen zusammengefasst.
Gastronomie
25.02.2021

Wir haben alle Details zu aktuellen Hilfen und Unterstützungen zusammengefasst. Neu: Steuerstundungen wurden verlängert.

Sonnensegel, vollwertige Gastro-Sonnenschirme sowie die verschiedenen Systeme von Markisen erweitern die Nutzbarkeit der Außenflächen ....
Gastronomie
20.02.2021

Um aus Terrassen und Gastgärten eine möglichst hohe Nutzungsdauer und gute Umsätze zu generieren, müssen die Voraussetzungen stimmen. Wir haben uns die Systeme für Sie angesehen.

Die Lust aufs Aufmachen ist in der Branche riesig.
Tourismus
19.02.2021

Ein Gipfel von Bundeskanzler Kurz mit Gastro und Hotellerie hat gute Absichten als Ergebnis. Es könne bereits im März geöffnet werden, heißt es nun. Das große Aber dabei: DIe Infektionszahlen ...

Tourismus
18.02.2021

Der Wintertourismus macht einen Anteil von elf Prozent des gesamten italienischen Fremdenverkehrs aus. Allein Südtirol rechnet mit fehlenden Einnahmen in der Höhe von 3,2 Milliarden Euro.

Werbung