Direkt zum Inhalt

Tradition trifft Moderne

12.07.2011

4 Sterne Hotel BEST OF Seefeld – Seespitz.Zeit lud zum sagenhaften Neu-Eröffnungsfest. Direkt am idyllischen Wildsee gelegen,wurde der Wohlfühlbereich in den vergangenen Monaten neu gestaltet.

Seespitz 10: BEST OF Seefeld Seespitz.Zeit Hotelier Oliver Scheiber, Honigprinzessin Lisa Griesser, Küchenchef Hans-Peter Braunhofer, Hotel-Manager Hubert Wimmer (v.l.n.r.).

Zum Neu-Eröffnungsfest nach dem modernen, stilvollen Umbau des Wohlfühlbereiches lud die Hoteliersfamilie Scheiber  in ihr 4 Sterne Hotel BEST OF Seefeld – Seespitz.Zeit. An Prominenz kam u.a. der Seefelder Bürgermeister Werner Friesser, Tourismusdirektor Markus Tschoner, die Hoteliers Karl Fender und Hans-Peter Steiner (Obergurgl) sowie Kommerzialrat Fritz Kaltschmied.

Das 4 Sterne Hotel BEST OF Seefeld – Seespitz.Zeit, in Seefeld direkt am idyllischen Wildsee gelegen, ist eine elegante Mischung aus Tradition und Moderne. Die Wellness-Oase wurde in den vergangenen Monaten neu gestaltet und umfasst nun  sowohl Textilsauna und Textildampfbad als auch den Textilfrei-Bereich mit Sole Dampfbad, Aroma Dampfbad, Bio Sauna und Finnischer Sauna. Der neue Panorama SPA “BEST OF Seefeld Genuss.Zeit” bietet auf 600 Quadratmetern Erholung und Entschleunigung. In der Frischluft Pergola, in der Saunalounge mit offenem Kamin und im Seehäusel mit Ruheraum und Infrarot-Nischen wird die Leichtigkeit des Seins spürbar.

Der Honig spielt im Hotel eine besondere Rolle. Küchenchef Hans-Peter Braunhofer, selbst begeisterter Imker, zauberte beim Eröffnungsfest ein Honig-Dinner, das die Gäste restlos begeisterte. Man ließ sich knusprige Ziegenkäselasagne auf Linsensprossensalat & Pfifferlingen mit Gewürzhonigsauce, Essenz und Cappuccino von der Petersilienwurzel mit Gemüsekonfetti und Räucherlachsspieß, Ochsenfilet im Kräutermantel an Balsamico-Honingglace mit getrüffeltem Kartoffelbaumkuchen und Gemüsespitz, Leutschacher Saiblingsfilet mit Honigpesto auf Karotten-Lauchgeflecht und Champagnerrisotto und zum Dessert Nuies Schmalz mit hauseigenem Alpenrosen- und Waldblütenhonig, Milchbrot und Kletzen-Mohnkrapfen schmecken. Dazu wurden erstmals in Tirol die Weine der österreichischen Sagenhaft-Winzer Anton Bauer, Clemens Strobl, Gernot Heinrich und Gerhard Kracher gereicht, Edelbrenner Hans Reisetbauer kredenzte seine Brände.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
12.02.2013

Bad Erlach. Die Kooperation zwischen der Therme Linsberg Asia und dem Zau[:ber:]g Semmering definiert die Kombination von Ski-Sport und Erholung neu. Im Ski- & Spa-Package des Hotels ist eine ...

Das von Grund auf renovierte Alpeiner Nature Resort Tirol im Stubaital feierte Eröffnung.
Hotellerie
05.02.2013

Neustift im Stubaital. Mit der Eröffnung des „Alpeiner Nature Resort Tirol“ erhält das Stubaital einen neuen Vorzeige-Betrieb für gehobene Gastlichkeit. Das klassische Ferienhotel im modernen ...

Beim Mediengespräch: (v. l. n. r.) Wien Holding-Geschäftsführerin Dipl.-Ing. Sigrid Oblak, Therme-Wien-Geschäftsführer Dr. Edmund Friedl, Bank Austria-Vorstand Mag. Helmut Bernkopf, Vizebürgermeisterin Mag. Renate Brauner, Favoriten-Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner und Vamed AG-Generaldirektor Dr. Ernst Wastler
Tourismus
15.09.2010

Wien. In rund zwei Wochen eröffnet in Wien eine der modernsten Stadtthermen Europas: die "Therme Wien". Auf dem Areal des alten Thermalbads Oberlaa wird die neue Therme neben hochwertigen Wellness ...

Hotellerie
30.01.2009

Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg gelten als internationale Kaderschmiede im Tourismus. Als private, zukunftsorientierte Internatsschule werden den Schüler/innen und Student/innen neben der ...

Werbung