Direkt zum Inhalt
Gerhard Bocek.

Trauer um Gerhard Bocek

03.02.2021

Der Marchfelderhof-Chef und bekannte Szene-Wirt ist tot. Er verstarb am Dienstag 78-jährig in seiner Wohnung.

"Er ist einfach umgefallen". So beschreibt Pressesprecherin Marion Finger das Ableben des bekannten Marchfelderhof-Chefs. Gerhard Bocek ist im Alter von 78 Jahren in seiner Wohnung über dem Marchfelderhof in Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf) am Dienstag verstorben. Als er - ganz gegen seine Gewohnheiten - am Vormittag nicht im Lokal aufgetaucht war, wurde in seiner Wohnung nachgesehen. Um 10.30 Uhrwurde er schließlich aufgefunden. "Er lag leblos am Boden", so die Pressesprecherin.

Der Marchfelderhof ist ein beliebter Promi-Hotspot und ab sofort um ein echtes Original ärmer. Die Marchfelderhof-Familie ist jedenfalls in tiefer Trauer.

Wie der "Kurier" berichtet, war auch bereits ein Buchprojekt von Autorin Andrea Buday in Planung. Es hätte anlässlich seines 80. Geburtstages 2022 erschienen sollen. Die Nachfolge ist jedenfalls mit Geschäftsführer Peter Grossmann gesichert: Er soll den Betrieb im Sinne von Gerhard Bocek weiterführen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hygiene in der Küche: Eines der wichtigsten Themen in der Gastronomie.
Gastronomie
05.08.2021

Im oft hektischen Alltag in der Küche sind Hygienevorgaben nicht einfach einzuhalten. Diese 5 Tipps vom Experten bieten Gastronomen eine gute Grundlage, um ihre Küche hygienisch und sauber zu ...

Gastronomie
03.08.2021

In Deutschland wurde seit der Wiedervereinigung nicht so wenig Bier getrunken. Vor allem die Gastro-Lockdowns sind dafür verantwortlich.

Gastronomen und speziell die Nachtgastronomie sollten sich ernsthaft um die Kontrolle der 2- oder 3-G-Nachweise ihrer Gäste kümmern - sie werden zunehmend kontrolliert.
Tourismus
28.07.2021

Nach den folgenreichen Salzburger Clustern wurden die Behörden angewiesen, ihre Kontrolltätigkeit hinsichtlich der Einhaltung der 3-G- und 2-G-Regeln zu intensivieren.

22.07.2021

Covid mit seinen Lockdowns und Öffnungsschritten sorgt weiterhin für einen schwer planbaren Geschäftsalltag in der Gastronomie.

Conrad Seidl im Long Hall in Wien: Das Lokal wurde übrigens ebenfalls ausgezeichnet.
Gastronomie
09.07.2021

Die mittlerweile 22. Ausgabe von Conrad Seidls Bier-Guide listet auch heuer wieder die besten Bierlokale, Bierinitiativen & Co. Das sind die Gewinner. 

Werbung