Direkt zum Inhalt

Trittsichere Steiermark

17.10.2018

Die Tourismuszahlen stimmen in der Steiermark. Schneeschuhe und Familien sorgen für Wachstum.

Die Steiermark gilt bereits traditionell als beliebteste Destination für Inlandsreisende. Dass der Plafond in Sachen Nächtigungen aber noch nicht erreicht ist, zeigen die aktuellen Zahlen – ein Plus von 4,3 Prozent der österreichischen Gäste. Dass der Steiermark-Tourismus punktuell die östlichen Nachbarstaaten beackert, lässt sich auch aus den Zahlen ablesen (etwa +11,7 % der tschechischen Gäste). 

Diese Zahlen im Gepäck nahm    Geschäftsführer Erich Neuhold zur Präsentation der Winterschwerpunkte nach Wien mit. Wobei die Strategie für ein Land wie die Steiermark aufgrund der Vielfalt der touristischen Angebote ein recht weites Feld abdeckt. Neuhold will den Gäste „Multioptionalität“ bieten. Soll heißen: Die Steiermark ist touristisch ein Tante-Emma-Laden, der fast alles anbietet. Ein Trend, nicht nur in der Steiermark, ist das Winterwandern. Wenn man etwa auf Winterdestinationen in Nordamerika blickt, gebe es bei den heimischen Angeboten hier noch Potenzial. Um noch mehr Menschen für das Schneeschuhwandern zu begeistern, findet daher im Murtal von 18. bis 27. Jänner 2019 das Schneeschuhfestival statt. Angesprochen werden Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene. Das Ganze passt auch zum Familienschwerpunkt, der in der Steiermark heuer wieder mit dem Familienskifest (15. und 16. 12.) in 38 Gebieten seinen Höhepunkt hat. 

Prinzipiell geht es dem steierischen Tourismus gut. Das zeigt die derzeitige große Investitionsbereit-schaft. 50 Millionen werden bis 2020 von Beschneiung bis Betten investiert.  

Werbung

Weiterführende Themen

Die Angst vor der zweiten Welle geht um. Mit unterschiedlichen Maßnahmen sollen die Infektionszahlen gering bleiben und die Tourismuswirtschaft am Laufen bleiben.
Gastronomie
20.08.2020

Der Sommer lief derzeit relativ reibungslos und vielerorts auch von den Umsätzen her besser als erwartet. Die große Herausforderung steht mit einer Wintersaison unter Covid-Sicherheitsbedingungen ...

Tourismus
19.08.2020

Die Zeiten werden härter, die Infektionen steigen. Und je kälter es draußen ist, desto lieber wird drinnen gefeiert. Von der Apres-Ski-Bar bis zum Geburtstagsfest im Landgasthaus: Das sind und ...

Tourismus
04.06.2020

Neueste Zahlen von Wifo und Statisktik Austria belegen: Corona hat schon die letzte Wintersaison verseucht.  Waren im Winter 2019/20 die Vor- und Hauptsaison noch äußerst erfolgreich verlaufen ( ...

Ob Kabinen-Seilbahnen wie gewohnt im Winter fahren können ist mehr als fraglich.
Hotellerie
24.04.2020

Die offiziellen Zahlen, welche die Entwicklung der Coronavirus-Erkrankungen in Österreich betrachten, sehen gut aus. Allerdings ist selbst mit einem (positiv betrachteten) voraussichtlichen Ende ...

Alles unter einem Hut auf 30.000 m2, und das ohne viel Chichi: Vom Plantschen im Baby- Pool bis hin zum Ruhebereich für die Eltern – die H2O-Therme bietet Erholung für alle.
Hotellerie
30.01.2020

Die H2O-Therme und das dazugehörige Hotel im steirischen Bad Waltersdorf haben sich zu einem erschwinglichen Hotspot für Familien mit Kindern gemausert. Was steckt hinter dem Erfolgskonzept?

Werbung