Direkt zum Inhalt

Tropen-Traminer

29.05.2018

Fischer: ÖGZ-Gold für eine Auslese, die reich an Exotik ist

Alfred Fischer belieferte seit 1931 diverse Gastronomiebetriebe in seiner Region und in der Oststeier­mark. Die Weine stammten alle aus Gols und Umgebung. Zur damaligen Zeit wurden die Weine noch in Holzfässern transportiert und auch in Fässern bei den Wirtsleuten gelagert.
Wildrose und Krokus stellen die Blumendüfte, Mango und Koriander den exotischen Einschlag. Fruchtsüßes Mundgefühl nach Ananas und Mandarinen, das auch einen beachtlichen Zug und Kühle aufweist. Kokosnoten runden den Wein ab, den die Jury „zu Gänseleber mit Brioche“ empfiehlt.

Weingut Alfred Fischer • Traminer Spätlese Limited 2015 • 11,5 % • SV • € 6,50 • www.alfredfischer.com

Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Zum Einlagern gut ist dieser kräftig gebaute Veltliner

Wein
18.03.2019

PFAFFL: Die Hommage als Held – ÖGZ-Gold für intensiven „GV“

Wein
18.03.2019

ROMAN GRITSCH: Mit viel Balance zum ÖGZ-Favoriten

Wein
18.03.2019

CHRISTEN: Duftig und charmant zeigt sich dieser „Evergreen“ von Wein

Wein
18.03.2019

MALTESER: Fruchtbetont legt man in Mailberg den Veltliner an

Werbung