Direkt zum Inhalt

Umfassende Renovierung

05.06.2013

Das Café Central macht vom 15. Juli bis voraussichtlich 11. August 2013 wegen „behutsamen“ Renovierungsarbeiten Sommerpause.

„..der Herr Altenberg geht vier Wochen auf Sommerfrische, da sein Wohnzimmer im Palais Ferstel renoviert wird….“. Das Café Central macht vom 15. Juli bis voraussichtlich 11. August 2013 wegen „behutsamen“ Renovierungsarbeiten Sommerpause. Ab Montag, dem 12. August  heißt das Team und ein „gut erholter Peter Altenberg“ seine Gäste wieder mit frischem Elan und neuem Glanz  willkommen.

1925 wurde das Café Central, anlässlich seines 50-jährigen Bestehens, komplett renoviert und ein Jahr später als Café-Restaurant eröffnet. 1982 öffnete es nach aufwendigen Wiederaufbauarbeiten  seine Pforten und hat seitdem sein Erscheinungsbild nicht verändert. Alfred Flammer, Geschäftsführer der Palais Events: „Gleich vorweg, unsere Stammgäste müssen sich nicht fürchten, wir bleiben schon das Café Central. Aber manche Arbeiten lassen sich nicht reibungslos in einem laufenden Kaffeehausbetrieb integrieren. Diesen Sommer müssen wir einfach vier Wochen schließen, um umfassende Renovierungsarbeiten im Gästebereich sowie im Küchen- und Servicebereich durchzuführen. Neben einen neuen Parkettboden wird die einzige für den Gast sichtbare Veränderung eine neue Tortenvitrine sein, die wir in enger Zusammenarbeit mit der Innenarchitektin Gaby Bachhuber-Geissinger entworfen haben.“

 

Neue Präsentationstheke

 

Eines der wohl geschichtsträchtigsten Kaffeehäuser  in Wien erhält eine neue Präsentationstheke für Mehlspeisen und süße Kreationen aus der hauseigenen Backstube. „Es war eine große Herausforderung für unser Team in diesem altehrwürdigen Rahmen eine Lösung zu finden, die den praktischen und logistischen Anforderungen der Akteure hinter der Theke ebenso entspricht, wie den optischen Ansprüchen bzw. den Erwartungen der Gäste. Lange und behutsam wurde die Lage als auch die Form geplant. Das Ergebnis ist eine historisierende Thekenverkleidung aus Holz, Messing und Glas mit modernster Kühltechnik und LED Beleuchtung. In weichen Formen schmiegt sich die Schauvitrine um die bestehenden Säulen und gliedert diese in drei Teile. Im Zentrum der Säulen rundet ein weiteres Präsentations- und Kühlpult das neue Ensemble ab. Aber mehr wollen wir vorab nicht verraten, einfach anschauen. Ab Mitte August ist alles fertig“, so Innenarchitektin Gaby Bachhuber-Geissinger.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hotellerie
18.05.2016

Das historische Grand Hotel Astoria in der belgischen Hauptstadt wird komplett renoviert und unter dem Namen Corinthia Grand Hotel Astoria wiedereröffnet.

Von den insgesamt 111 Zimmern im Hotel Schillerpark sind 59 Executive-Zimmer
Hotellerie
03.04.2013

Wien. Die Generalrenovierung im Austria Hotel Schillerpark ist seit gestern abgeschlossen. Um rund 4 Millionen Euro wurden Restaurant, Bar, Lobby und Konferenzbereich umgestaltet. In der letzten ...

Manuela Radlherr, Chefpatissiere
Cafe
01.03.2013

Manuela Radlherr, die neue Chefpâtissière im Café Central führt die liebgewonnenen Traditionen weiter. Die süßen Ostereier à la Crème und das neue Makronen - Osterhäschen werden im Café Central ...

Das elegante Farbenspiel von schwarz, weiß und braun zieht sich durch die neuen Wohneinheiten.
Hotellerie
03.01.2013

Das im Eigentum der Sacher Gruppe stehende Hotel Bristol wird seit Juni 2012 grundlegend renoviert und umgebaut. Auf die Fertigstellung der komplett neu gestalteten Banketträumlichkeiten im „ ...

Werbung