Direkt zum Inhalt

Umfrage: Wie tolerant sind wir wirklich?

28.05.2014

Stimmung mäßig, aber stabil

Vor Beginn der diesjährigen Sommersaison ist die Stimmung in den österreichischen Tourismus- und Gastronomiebetrieben nicht berauschend, jedoch schätzt der Großteil der Befragten das unternehmerische Umfeld als stabil ein. 54 Prozent schätzen die derzeitige Lage ihres Unternehmens als befriedigend ein, gar 66 Prozent wollen diesen Umstand auch für die nächsten sechs Monate attestieren. Dafür, dass wir allerdings erst am Beginn der Sommersaison stehen, sind die Werte sehr defensiv. Dies begründet sich auch darauf, dass sich die positiv gestimmten Unternehmen nicht von den negativ eingestellten absetzen können. Für den Arbeitsmarkt bringt das keine nachhaltige Entspannung.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hubert Koller, Josef Neuherz, Yvonne und Markus Viertler-Schürz, Dieter Bischoff (von links oben nach rechts unten)
Gastronomie
05.02.2020

Die ÖGZ befragt regelmäßig ihre Leser zu den Themen der Woche.

18.09.2019

Es wird wieder und immer noch über das Rauchen in der Gastronomie diskutiert. Soll noch einmal dran gedreht werden? Was ist Ihre Meinung?

Stimmen Sie hier ab!

Martin Berger, Wien, Franz Reiter, Graz, Annemarie Foidl,. Johann, Johannes Brandstätter, Fuschl am See (von links oben, im Uhrzeigersinn)
Gastronomie
29.08.2019

Die ÖGZ hat vier Gastronomen zum Thema der Woche befragt. 

Nadja Blumenkamp, Daniel Ganzer, Georg Maier, Karl J. Reiter (von links oben im Uhrzeigersinn)
Hotellerie
03.07.2019

Die ÖGZ hat nachgefragt, was Hoteliers in Sachen Nachhaltigkeit unternehmen

20.03.2019

Alle Jahre wieder poppt das Thema auf. Die Kammer rät Gastronomen zur Einführung von Stornogebühren. Wir sind gespalten.

Werbung