Direkt zum Inhalt
Übergabe des Österreichischen Umweltzeichens: (v. l. n. r.) Minister Nikolaus Berlakovich mit Daniela Hirschl und Peter Boucz (Schick Hotels)

Umweltzeichen für alle fünf Schick Hotels

29.05.2013

Wien. Die Schick Hotels gehören in vieler Hinsich zu den heimischen Vorzeigebetrieben. Alle fünf Schick Hotels haben sich nun erfolgreich für das Umweltzeichen qualifiziert und wurden von Minister Niki Berlakovich mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet.

„Als Familienbetrieb stellen die Schick Hotels Wien ihre soziale und wirtschaftliche Verantwortung bewusst in den Mittelpunkt ihres Tuns – gegenüber unseren Gästen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und gegenüber der Umwelt“, erklärt Peter Buocz, Direktor der Schick Hotels. „Deshalb freut es uns natürlich ganz besonders, dass diese Ausrichtung nun auch mit dem Umweltzeichen ausgezeichnet wurde.“ Alle fünf Schick Hotels haben sich erfolgreich für das Umweltzeichen qualifiziert. In der Vorbereitungsphase zeigte sich, dass zahlreiche Anforderungen bereits erfüllt werden konnten. „Wir haben im Zuge diverser Umbauarbeiten und bei der Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten immer sehr bewusst auf Qualität und Nachhaltigkeit gesetzt“, meint Buocz.

Verbesserungen für die Zukunft
Das geht vom Einkauf von Fair Trade und Bioprodukten bzw. Lebensmitteln von lokalen Anbietern über professionelle Energieberatung bis hin zu der bewussten Auseinandersetzung bei der Verwendung und Dosierung von Putzmitteln. Aber natürlich konnten im Rahmen der Zertifizierungsvorbereitungen auch einige Verbesserungen vorgenommen und Aktionspunkte für die Zukunft gesetzt werden. Dazu zählen beispielsweise das Installieren von Bewegungsmeldern in den Hotel-Gängen, um so Stromersparnisse zu erzielen, die Umstellung auf TCF (total chlorfrei gebleichtes) Papier beim Einkauf von Klopapier, Briefpapier, Kuverts, Seminarblöcke etc., der Tausch von Heizkesseln und noch einiges mehr.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Der Marketingpreis 2013 wurde von Dr. Martin Schick (3. v. r.) den Schülern am 08. Oktober 2013 im Rahmen einer kleinen Feier an den Tourismusschulen Modul überreicht.
Hotellerie
09.10.2013

Wien. Bereits zum 13. Mal fand heuer die Verleihung des Marketingpreises der Fachgruppe Hotellerie Wien an die Schüler der Tourismusschulen MODUL der Wirtschaftskammer Wien statt. Der ...

Auf der Wiener Ferienmesse überreichte Umweltminister Niki Berlakovich das Österreichische Umweltzeichen an Roman Mayrhofer, Geschäftsführer und Eigentümer des Hotels "Der Wilhelmshof"
Hotellerie
16.01.2013

Wien. Das Wiener Hotel "Der Wilhelmshof" wurde von Umweltminsiter Niki Berlakovich mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Im Bereich des Umweltschutzes kann das 4-Sterne-Haus auf ...

Tourismus
08.02.2012

Wien. Das Vienna Convention Bureau setzt sich für nachhaltiges Handeln und umweltschonenden Tagungstourismus ein. Als Lizenznehmer des österreichischen Umweltzeichens kann es Tagungen nun nicht ...

Übergabe des Umweltzeichens: Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn Helmut Habersack; Maria Danklmaier (Leiterin Austropa Interconvention),Daniela Filzwieser (Austropa Interconvention) und Umweltminister Niki Berlakovich
Tourismus
25.05.2011

Wien. Austropa Interconvention wurde als erster Kongress-Anbieter von Umweltminister Niki Berlakovich mit dem neuen Umweltzeichen "Green Meetings" ausgezeichnet.  Damit übernimmt die Verkehrsbüro- ...

Umweltminister Niki Berlakovich: "Unternehmen in ganz Österreich segeln mit dem Österreichischen Umwelzeichen auf Erfolgskurs."
Hotellerie
18.05.2011

Wien. Vorige Woche wurden fünf weitere Tourismusbetriebe mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet - damit sind bereits 220 Tourismusbetriebe zertifiziert. Mit dem Europäischen ...

Werbung