Direkt zum Inhalt
Bei der Präsentation: Michael Schlögl (Gruberreisen), Georg Bliem (Steiermark Tourismus), Claudia Brandstätter(Studienbetreuerin), Gerhard Kienzl, Geschäftsführer der Tourismusschulen Bad Gleichenberg und Kurator Peter Florian

Urlaub weiterhin wichtig

24.01.2012

Bad Gleichenberg. 2011 war ein starkes Urlaubsjahr und auch 2012 dominiert die Reiselust - das belegt die aktelle Urlauberstudie der TS Bad Gleichenberg und der Grazer Meinungsforscherin Claudia Brandstätter.

"Der Urlaub ist und bleibt wesentlicher Bestandteil im Leben", so Brandstätter. 82,7 Prozent haben 2011 (2010: 88,2 Prozent) Urlaub gemacht und 67,8 Prozent der 515 Befragten aus der Steiermark haben das auch mit Sicherheit 2012 wieder vor. Dabei spielt Österreich als Destination eine immer wichtigere Rolle, 2011 verbrachten 55,5 Prozent ihren Urlaub im Inland. Immer mehr entscheiden sich aber zwischen Lang- und Kurzzeiturlaub, beides konnten sich 2011 nur noch 40 (2010: 50) Prozent leisten. Zudem werden die Langzeiturlaube immer kürzer.

 

Kostenbewusstsein steigt

Für Überraschung habe die Beliebtheit von organisierten Busreisen gesorgt, berichtet die Meinungsforscherin: Während die meisten immer noch mit dem privaten Pkw in den Urlaub fahren oder mit dem Flugzeug reisen, waren es 22,7 Prozent, die auch auf den Bus als Transportmittel setzten: "Der Transportsieger 2012 ist damit der Bus." Mehr als 40 Prozent der befragten Steirer wollen 2012 vorsichtiger mit ihrem Geld im Urlaub umgehen. Darum sei die Sicherheit von "all inclusive" bei beinahe 70 Prozent  gefragt. Auch die Bedeutung des Internets bei der Urlaubsplanung hat weiter zugenommen: 53 Prozent lassen sich mittlerweile von Bewertungen anderer Gäste beeinflussen: "Online-Werbung von Anbietern wirkt nur, wenn sie Hand in Hand mit den Bewertungen geht." (apa/ar)

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richard Rauch und einige Almwirtinnen und -wirte.
Gastronomie
13.06.2019

Langsam setzt sie sich durch: Die "Alpine Küche" beziehungsweise anspruchsvollere Kulinarik nicht nur unten im Tal, sondern auch oben auf der Hütte. Zum Beispiel diesen Sommer in der Region ...

Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl und Erich Neuhold, GF Steiermark Tourismus, am Mur-Radweg in Graz.
Tourismus
11.04.2019

Auch heuer startet die Steiermark eine interaktive Kampagne. Drei Super-Radler sollen via Social Media zeigen, dass man in der Steiermark gut radeln kann.
 

Gastronomie
03.04.2019

Blühen in Wien die ersten Kirschbäume, gibt es pünktlich Schilcher und Kernöl vorm Rathaus.

Die Sieger aus Pöllauberg: v.l.n.r Elfi Schenkel (Key Account Managerin, Tagen in Österreich), Hermann Retter, Ulrike Retter, Jessica Lobnig, Manuela Remling und Astrid Muhr (Hotel Retter) sowie Thomas Wolfsegger (Herausgeber Tagen in Österreich)
Hotellerie
27.11.2018

Mit 99,85 Prozent Kundenzufriedenheit sichert sich Retter Platz eins. Die Goldenen Flipcharts werden über die spezielle Bewertungsplattform MICEadvisor vergeben.

Die Jubilare Roswitha Haidenbauer, Gerlinde Raser, Anita Kainzmayer und Werner Siegl. Links: Thermenchef Gernot Deutsch
Tourismus
26.11.2018

Weil es etwas Besonderes ist, stellen wir hier vier Jubilare vor: 30 vollendete Dienstjahre feiern Roswitha Haidenbauer, Gerlinde Raser, Anita Kainzmayer und Werner Siegl.

Werbung