Direkt zum Inhalt

VAMED und ÖSV beschließen Partnerschaft

14.07.2006

Die VAMED VITALITY WORLD – das sind vier der beliebtesten heimischen Thermenresorts und einer der bekanntesten Gesundheitsbetriebe unter einer gemeinsamen Dachmarke: der AQUA Dome - Tirol Therme Längenfeld, das Dungl Medical-Vital Ressort, die Therme Geinberg, die Therme Laa und Therme Oberlaa-Wien.
Auf die Top-Ausstattung und medizinische Kompetenz des Marktführers im heimischen Gesundheitstourismus vertraut ab sofort auch der Österreichische Skiverband (ÖSV).

VAMED-Know how für Top-Sportler
Dank der Kooperation mit der VAMED stehen den ÖSV-Stars 1.200 Nächtigungen pro Jahr in den Betrieben der VAMED VITALITY WORLD zur Verfügung - ob in den Tiroler Bergen, am Wiener Stadtrand, in der oberösterreichischen „Lagune“ oder in den Betrieben in Niederösterreich. Die hochmodernen Trainingseinrichtungen, die medizinische Betreuung, kompetente Beratung in allen Gesundheitsfragen und sämtliche Wellness-Leistungen sind inkludiert!

„Die Gesundheitsbetriebe und Thermenressorts der VAMED VITALITY WORLD sind mit ihren vielfältigen Möglichkeiten und hohen Qualitätsstandards der ideale Partner für das Trainingsprogramm unserer Sportler,“ betont ÖSV-Präsident Prof. Peter Schröcksnadel.

Und Dr. Ernst Wastler, Vorstandsvorsitzender der VAMED AG, ergänzt: „Die Kooperation mit dem ÖSV ist eine wichtige Bestätigung unserer Arbeit: Das Angebot unserer Betriebe wird höchsten Ansprüchen gerecht. Wir sind überzeugt, dass das ÖSV-Team sich in unseren Betrieben optimal auf die nächste Saison vorbereiten kann und freuen uns auf die Sportler!“

Rund 1,8 Mio. BesucherInnen allein im Jahr 2005 nahmen das vielfältige Angebot der Betriebe der VAMED VITALITY WORLD in Anspruch. Jeder der fünf Betriebe bietet nicht nur Wellness auf höchstem Niveau – medizinische Betreuung ist ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil des Portfolios.
Seit dem das DUNGL MEDICAL-VITAL RESORT Teil der VAMED VITALITY WORLD ist, verfügt die Gruppe auch über die bedeutende sportmedizinische Kompetenz der DUNGL-Methode - sowohl für Training wie auch in der Rehabilitation.
„Neben Erholung und Entspannung ist der Vorsorgegedanke für unsere Gäste immer wichtiger geworden. Mit unseren Produkten und Leistungen orientieren wir uns erfolgreich an diesem Trend und bieten Gesundheit und Wellness aus einer Hand,“ so Generaldirektor Wastler.
Auf gemeinsame Entwicklungen von ÖSV und VAMED VITALITY WORLD für alle aktiven Menschen und Freizeitsportler dürfen wir in den nächsten Monaten gespannt sein.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Geert Gebben
Hotellerie
25.09.2020

Geert Gebben hat mit 1. September 2020 die Position des General Manager übernommen.

In Wien kommt eine Registrierungspflicht für Gäste.
Gastronomie
24.09.2020

Laut Bürgermeister Ludwig kommt eine verpflichtenden Registrierung von Gästen in der Gastronomie. 

Der Winter findet unter strengen Bedingungen statt
Gastronomie
24.09.2020

Sitzplatzpflicht auch beim Aprés Ski: Speisen und Getränke müssen im Sitzen eingenommen werden. Corona-Tests sollen auf Fremdenführer, Reiseleiter und Skilehrer ausgedehnt werden. 

Zwischen ÖHV und dem Fachverband Gastronomie herrscht Verstimmung. Der Grund: Die ÖHV will künftig auch Gastronomen ansprechen.
Gastronomie
24.09.2020

Die ÖHV wirbt neuerdings um Mitglieder aus der Gastronomie. Wie das vonstatten geht, gefällt den Branchenvertretern aus der Wirtschaftskammer aber gar nicht. Fachgruppenobmann Mario Pulker greift ...

Infotainment und Networking im Edelweiss in Großarl.
Gastronomie
24.09.2020

Fachvorträge, Freizeitangebote, Verkostungen und vieles mehr: die 13. Ausgabe der GastroDialoge findet heuer in Großarl statt.

Werbung