Direkt zum Inhalt
Grillweltmeister Adi Bittermann.

Vegan oder Würstel?

25.04.2017

Argentinisch oder österreichisch? Fisch oder Geflügel? Welche ist die beliebteste Sauce, das Sommergetränk des Jahres? Haubenkoch und Grillweltmeister Adi Bittermann weiß, was seine Gäste wollen.

 

ÖGZ: Was ist der Grilltrend der Saison?
Adi Bittermann: Große Stücke, im Ganzen gegrillt.

Liebstes Fleisch: österreichisch oder südamerikanisch? 
Die Menschen leben immer bewusster und wählen aufgrund des ökologischen Fußabdrucks immer öfter österreichisches Fleisch. Man muss es auch nur genug reifen lassen, dann ist es vorzüglich.

Fisch oder Geflügel?
Beides. Wenn es gut gemacht ist, sind Fisch und Geflügel eine Delikatesse. 

Rare oder Well done? 
Wenn schon gegrillt, dann soll es rare sein.

Liebste Beilage?
Ganz klassisch Erdäpfel in verschiedensten Variationen. Bei uns kommen auch gefüllte Tomaten sehr gut an.

Vegetarisch oder Würstel?
Die Vegetarier werden immer mehr, trotzdem bleibt der Käsekrainer ein Klassiker.

Die Sauce des Jahres?
Gesmokte Süßkartoffel-Chili-Sauce. Grundsätzlich sind schwere Saucen zum Beispiel mit Mayonnaise nicht mehr sehr gefragt. Die Menschen wollen leichte Dips auf Gemüsebasis. Am besten wird es erst gesmokt und dann zur Sauce verarbeitet. Dafür eignet sich fast jede Gemüsesorte.

Das Sommergetränk der Saison?
Neben den Klassikern Bier und Spritzer auch moderne Kreationen wie Bier mit Campari. Unter den antialkoholischen Getränken darf ein selbstgemachter Eistee in keinem Gastgarten fehlen.

Beliebtestes Schlechtwetterprogramm? 
Grillgenuss zu jeder Jahreszeit – ob es regnet oder nicht, es schmeckt immer gut!

 

Interview: Karin Bornett

Werbung

Weiterführende Themen

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Werbung