Direkt zum Inhalt

VELTINS neu im Sortiment der BRAU UNION ÖSTERREICH

12.11.2004

Das Premium-Pils aus dem Sauerland steht für Frische und Geschmack. Frisches VELTINS stellt eine weitere Bereicherung des Produktportfolios der BRAU UNION ÖSTERREICH dar. Durch den Abschluss einer strategischen Vertriebspartnerschaft ist VELTINS ab sofort in der Gastronomie erhältlich.

Dem Trend im Hinblick auf das wachsende Segment der internationalen Premium-Biere in Österreich Rechnung tragend, ist die BRAU UNION ÖSTERREICH mit der Brauerei C. & A. VELTINS, Meschede-Grevenstein, eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Dadurch ist diese in Deutschland überaus erfolgreiche und beliebte Bierspezialität von nun an seit Juli 2004 auch für die Gastronomiepartner der BRAU UNION ÖSTERREICH erhältlich. Anlässlich der Alles für den Gast fand am 8. November 2004 die Vertragsunterzeichnung zwischen BRAU UNION ÖSTERREICH AG, Herrn Vorst.Dir. Komm.-Rat Johann Sulzberger und der Brauerei C. & A. VELTINS, Herrn Geschäftsführer Dr. Volker Kuhl statt.

VELTINS überzeugt durch seinen milden, erfrischenden Geschmack - dafür werden ausschließlich Zutaten von höchster Qualität verwendet. Das weiche Quellwasser stammt aus sieben hauseigenen Quellen im Hochsauerland. Der hochwertige Aroma- und Bitterhopfen wird erntefrisch - und nicht als Extrakt - verarbeitet.

“Mit der Marke VELTINS ist ein Kooperationspartner gefunden worden, der seit vielen Jahren über ausgesprochene gastronomische Marktreputation verfügt. Wir sind der festen Überzeugung, auf diese Weise eine impulsstarke Marke zur sinnvollen und absatzforcierenden Sortimentsstärkung anbieten zu können“, so Dr. Hermann Blach, Leiter Geschäftsfeld Gastronomie der BRAU UNION ÖSTERREICH über das neue Premium-Pils im Produktportfolio.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Crowdfunding biete eine Win-Win-Situation, meint Wolfgang Kleemann, der Generaldirektor der Tourismusbank ÖHT.
Gastronomie
24.11.2021

Die unglaubliche Summe von 200 Milliarden Euro liegt unverzinst auf Österreichs Sparbüchern. Die EU-Kommission schlägt nun vor, private Investments in KMU staatlich zu fördern. Im Fokus steht die ...

Hotellerie
24.11.2021

Der Schweizer Verband Hotelleriesuisse sieht eine Erholung auf die Beherbergungsbranche zukommen. Die Buchungen liegen aber weiterhin unter dem Vorkrisenniveau. Zudem herrscht noch immer viel ...

Der ÖHV-Kongress wird heuer zum zweiten Mal in Folge in den Mai verschoben.
Hotellerie
24.11.2021

Unter dem Thema „Arbeitswelten neu denken“ hätte im Jänner der ÖHV-Kongress in Wien stattfinden sollen. Die unsichere Pandemiesituation erfordert nun ein Verschieben auf Mai. 

Die Corona-Hilfen laufen weiter. Der Rahmen der Hilfsleistungen wurde bis März verlängert.
Gastronomie
19.11.2021

Alles sind sich einig: der Lockdown wäre vermeidbar gewesen. Verantwortlich sind die anderen. Wirtschaftshilfen werden das Schlimmste abfedern.

Die Angst vor einem Totalausfall der Wintersaison geht um.
Tourismus
18.11.2021

Es ist jämmerlich, dass wir trotz der Verfügbarkeit von ausreichend Impfstoff der Pandemie nicht Herr werden. Es bleibt also nur ein Lockdown, den sich niemand zu verkünden traut.

Werbung