Direkt zum Inhalt

VELTINS neu im Sortiment der BRAU UNION ÖSTERREICH

12.11.2004

Das Premium-Pils aus dem Sauerland steht für Frische und Geschmack. Frisches VELTINS stellt eine weitere Bereicherung des Produktportfolios der BRAU UNION ÖSTERREICH dar. Durch den Abschluss einer strategischen Vertriebspartnerschaft ist VELTINS ab sofort in der Gastronomie erhältlich.

Dem Trend im Hinblick auf das wachsende Segment der internationalen Premium-Biere in Österreich Rechnung tragend, ist die BRAU UNION ÖSTERREICH mit der Brauerei C. & A. VELTINS, Meschede-Grevenstein, eine Vertriebspartnerschaft eingegangen. Dadurch ist diese in Deutschland überaus erfolgreiche und beliebte Bierspezialität von nun an seit Juli 2004 auch für die Gastronomiepartner der BRAU UNION ÖSTERREICH erhältlich. Anlässlich der Alles für den Gast fand am 8. November 2004 die Vertragsunterzeichnung zwischen BRAU UNION ÖSTERREICH AG, Herrn Vorst.Dir. Komm.-Rat Johann Sulzberger und der Brauerei C. & A. VELTINS, Herrn Geschäftsführer Dr. Volker Kuhl statt.

VELTINS überzeugt durch seinen milden, erfrischenden Geschmack - dafür werden ausschließlich Zutaten von höchster Qualität verwendet. Das weiche Quellwasser stammt aus sieben hauseigenen Quellen im Hochsauerland. Der hochwertige Aroma- und Bitterhopfen wird erntefrisch - und nicht als Extrakt - verarbeitet.

“Mit der Marke VELTINS ist ein Kooperationspartner gefunden worden, der seit vielen Jahren über ausgesprochene gastronomische Marktreputation verfügt. Wir sind der festen Überzeugung, auf diese Weise eine impulsstarke Marke zur sinnvollen und absatzforcierenden Sortimentsstärkung anbieten zu können“, so Dr. Hermann Blach, Leiter Geschäftsfeld Gastronomie der BRAU UNION ÖSTERREICH über das neue Premium-Pils im Produktportfolio.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Werbung