Direkt zum Inhalt

Verarbeitung

07.05.2003

Spargel ist dann frisch, wenn die Schnittflächen nicht eingetrocknet, die Köpfe geschlossen sind und die Spargelstangen beim Gegeneinanderreiben "knacken".

Weißen Spargel schält man, kurz unter dem Kopf angesetzt, dünn und zum unteren Ende hin etwas dicker. Das mehr oder weniger holzige untere Ende wird vor dem Kochen abgeschnitten. Die Stangen werden zusammen mit einem Stück Weißbrot in gezuckertem, mit Zitronensaft versetzten Salzwasser ca. 15 Minuten gekocht. Das Weißbrot dient dabei zum Aufsaugen der Bitterstoffe. Kochwasser dient als Suppenbasis.

Den Spargel bewahrt man am besten in einem feuchten Tuch eingewickelt im Kühlschrank auf.

Der gekochte Spargel wird vorwiegend mit ausgelassener Butter oder Sauce hollandaise zu Erdäpfeln und Schinken auf den Tisch gebracht. Andere Verwendungsmöglichkeiten sind Spargelmischgemüse, Spargel-Pilzgerichte, Spargelsalate mit pikanten Soßen, Spargel mit Fisch, Suppenspargel usw.

Wie groß die Palette an Spargelgerichten ist, sieht man am ehesten beim Besuch von Gaststätten in Spargelanbaugebieten. Dort werden in der Spargelzeit nicht selten über 50 verschiedene Spargelspeisen angeboten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Martin Ho, Stefan Ratzenberger, Armin Oswald, Stefan Weiss.
Gastronomie
17.06.2021

Wir haben nachgefragt bei Martin Ho, Stefan Ratzenberger, Armin Oswald, Stefan Weiss.

Es kehrt wieder sowas wie Normalität zurück, Unternehmer in der Tourismuswirtschaft dürfen wieder Unternehmer sein - weitgehend ohne Einschränkungen.
Gastronomie
17.06.2021

Keine Sperrstunden, keine Obergrenzen bei Veranstaltungen, Registrierungspflicht fällt weg, Startschuss für Nachtgastro: Diese Regeln sind ab Juli gültig.

Erste virtuelle Genussmesse: GF Christof Kastner Alfred Hackl.
Gastronomie
17.06.2021

Branchenneuheiten und Trends präsentierte der Waldviertler Gastro-Großhändler heuer erstmals virtuell. 

Tourismus
15.06.2021

Verlängerte Wirtschaftshilfen sollen Betrieben mit massiven Umsatzeinbrüchen Luft zum Atmen geben. 

Österreich wird eher nicht Europameister. Italien im Fußball eher auch nicht. Beim Essen aber schon: Pizza ist die Speise der Fans!
Gastronomie
10.06.2021

Kurz vor Start der Fußball-EM wurden 10.000 Menschen befragt. Was bestellen sie zu essen und wer wird Weltmeister. Hier ein Überblick zu den Ergebnissen.

Werbung