Direkt zum Inhalt

Verkehrsbüro Group baut Engagement in Steiermark aus

24.09.2008

Die Verkehrbüro Group eröffnet am 19. September 2009 feierlich das neue Austria Trend Hotel Lambrechterhof. „Mit dem Austria Trend Hotel Lambrechterhof bauen wir unser Engagement in der Steiermark im Bereich Hotellerie aus. Mit dem ersten Vier-Sterne-Haus in St. Lambrecht inmitten des Naturparks Zirbitzkogel-Grebenzen möchten wir neue Impulse in einer wachstumsorientierten Region setzen.

Das elegante Hotel im Landhausstil verbindet auf gelungene Art und Weise Tradition mit Moderne“, erklärt Mag. Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group. „Die einzigartige Lage im Naturpark und die Kooperation mit dem Benediktinerstift St. Lambrecht machen das Hotel zu etwas ganz
Besonderem.“

Die Entstehung des Austria Trend Hotels Lambrechterhof schritt zügig voran. Nach dem Baubeginn im Sommer 2007 erfolgte im August 2008 die Fertigstellung des Baus. Das Bild des Ortszentrums wird wesentlich durch die 50 Meter lange Fassade des Austria Trend Hotels Lambrechterhof geprägt, die sich aufgrund der originalgetreuen Rekonstruktion harmonisch
ins Ortsbild fügt.

Zusammenarbeit mit Benediktinerstift St. Lambrecht
Insgesamt 106 großzügig angelegte Zimmer (10 Suiten und 96 Doppel- und Familienzimmer) sind modern ausgestattet mit Flat-TV, Minibar und Internetanschluss und eröffnen von den Balkonen bzw. Panoramafenstern einen Blick auf das idyllische Dorf- und Bergpanorama. Rezeptions-, Lobby und Loungebereich mit Bar, Kamin und Wintergarten sorgen für viel Behaglichkeit in einem modernen Ambiente. Wesentlicher Bestandteil des Hotelprojekts ist die Kooperation mit dem gegenüberliegenden Benediktinerstift St. Lambrecht durch die Einbindung des neu gestalteten Seminar- und
Kongresszentrums: Neben den drei hoteleigenen Seminarräumen stehen vier weitere Tagungsräume im barocken Ambiente sowie ein prunkvoller Kaisersaal für Seminargäste im Stift zur Verfügung. Sämtliche Tagungsräumlichkeiten verfügen über moderne technische Ausstattung.

Die Naturlandschaft und die Ruhe der angeschlossenen Benediktinerabtei bilden ein unübertreffliches Ensemble, das jeden Seminargast die besonders Atmosphäre von Inspiration und Kraft der Region spüren lässt. Highlight ist die „Schule des Daseins“ des Benediktinerstifts, die etwa gestressten Managern durch Exerzitien wieder zu innerem Gleichgewicht verhilft.
Den Gästen steht ein hoteleigner Spa- und Wellnessbereich mit einem breit gefächerten Angebot von Erlebnisduschen, Pool, Sauna bis zu Wasser-Relaxbetten, Farbtherapie und Fitnessraum zur Verfügung.

Austria Trend Hotel Lambrechterhof auf einen Blick
10 Suiten
96 Doppel- und Familienzimmer
3 top-moderne hoteleigene Tagungsräume
3 top-moderne Tagungsräume im barocken Ambiente und 1 prunkvoller Kaisersaal im gegenüberliegenden Benediktinerstift St. Lambrecht
Top-Service und Qualität durch das Hotelteam
Großzügiger Wellnessbereich (Erlebnisduschen, Pool, Sauna, Dampfbad, Solarium und Wasser-Relaxbetten mit Farbtherapie, Fitnessraum)

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
05.11.2020

Wir haben Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Tourismusbranche nach den Auswirkungen des zweiten Lockdowns auf das jeweilige Business gefragt.

Gastronomie
02.11.2020

Neue Kurzarbeitsregelung, Umsatzentgang, Trinkgeldpauschale: Die ÖGZ hat für Sie in aller Kürze die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Jay Jhingran ist neuer GM.
Hotellerie
20.10.2020

Jay Jhingran hat mit Anfang Oktober offiziell die Stelle übernommen. Der 57-Jährige bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung mit.

Peter Buocz
Meinung
01.10.2020

Gastkommentar von Peter Buocz, Direktor Schick Hotels

Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.
Hotellerie
29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Werbung