Direkt zum Inhalt

Verkehrsbüro Group plant keinen Verkauf der Reisebüro-Filialen

30.04.2009

Verkehrsbüro Group dementiert Verkauf der Ruefa und Verkehrsbüro-Filialen Österreichweites Filialnetz wichtigstes Standbein für den Vertrieb im Konzern Im aktuellen "Format" vom 30. April 2009 wird berichtet, dass die Verkehrsbüro Group plane, ihre 137 Reisebüros der Marke Ruefa und Verkehrsbüro Reisen zu veräußern.

Diese Darstellung entspricht nicht den Tatsachen. "Es gibt keinerlei Pläne, unsere Reisebüros zu verkaufen", dementiert Mag. Harald Nograsek, Generaldirektor der Verkehrsbüro Group. Im Gegenteil: Die Verkehrsbüro Group führt in den nächsten Jahren eine breit angelegte Qualitätsoffensive mit der Umstellung auf eine Einmarken-Strategie mit Fokus auf "Ruefa" durch. Dazu wurde die Marke Ruefa bereits einem sehr erfolgreichen Relaunch unterzogen. Parallel dazu erfolgt nun die schrittweise Neugestaltung und damit die Modernisierung der Filialen.

Gestartet wurde heuer auch mit einem in der Branche einzigartigen Zertifizierungs-Programm der Reiseberater der Verkehrsbüro Group, wonach österreichweit fächendeckende Qualitätsstandards gesetzt werden. "Mit unserer breit angelegten Qualitätsoffensive bei den Reisebüros in den nächsten Jahren setzen wir ein deutliches Zeichen für die Bedeutung des stationären Vertriebs im Konzern", betont Mag. Harald Nograsek. Die Verkehrsbüro Group verfügt als Konzern über eine hohe Eigenkapitalquote von 42,2 Prozent.

Die Eigenkapitalrentabilität betrug im Jahr 2008 29,7 Prozent. Dies belegt die erstklassige Bonität des Konzerns und verleiht ihm auch in wirtschaftlichen Krisenzeiten besonders hohe Sicherheit und Stabilität.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
12.01.2012

Wien. Laut der Ruefa-Umfrage anlässlich der Ferienmesse Wien ist für drei von vier Österreichern der Urlaub unverzichtbar. Besonders gefragt ist der Sommerurlaub. Wichtigster Faktor für die ...

Cafe
27.07.2010

Schärf Gruppe bietet in Kooperation mit Ruefa Studienreisen nach Guatemala für Kaffeegenießer

Werbung