Direkt zum Inhalt

Verkehrsbüro übernimmt RUEFA Reisen AG

02.11.2004

"Österreichische Lösung" im Tourismus: Ab 1. 11. 2004
übernimmt das Österreichische Verkehrsbüro die RUEFA Reisen AG zu 100
Prozent.

"Für das Verkehrsbüro ein wichtiger Schritt zu Absicherung
der Kernkompetenz in der Touristik, für beide Unternehmen eine
wichtige strategische Entscheidung für eine erfolgreiche Entwicklung
am heimischen Reisemarkt", erklärte Verkehrsbüro-Generaldirektor
Dieter Toth. "Mit dieser Entscheidung unterstreichen wir unseren
Glauben an eine weitere Renaissance der Reisebüros."

Mit der Übernahme der im Besitz der Bayerischen Landesbank
stehenden RUEFA baut das Österreichische Verkehrsbüro seine
Serviceleistungen und Angebote am heimischen Reisemarkt aus. RUEFA
Reisen (Reisen Urlaub Erholung Für Alle) betreibt derzeit mehr als 90
Filialen in allen neun Bundesländern sowie vier Business Travel
Center. Am Veranstaltersektor ist RUEFA mit 18 Katalogen präsent.
"Mit der Bündelung der Kräfte entstehen mehr Möglichkeiten für
zukunftsweisende Entwicklungen", betonte Toth.

RUEFA Reisen erzielte zuletzt mit 413 Mitarbeitern einen Umsatz
von 221 Mill. Euro. Zur RUEFA gehören auch der Reiseladen, das
Kärntner Reisebüro und Fox-Tours. Im Ausland ist RUEFA in der
Slowakei, Tschechien, Ungarn und Polen vertreten. Der
Vertragsabschluss erfolgte vorbehaltlich der Zustimmung durch den
Aufsichtsrat.

http://www.verkehrsbuero.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bier und Schokolade sind immer eine  sehr spannende  Kombination.
Gastronomie
06.04.2021

Hopfenbitter und feinherb: Ob als „Food Pairing“-Event für Gäste oder raffiniertes Dessert – das gilt es zu beachten

Die Staatsmeisterschaft der Bier-Sommeliers findet am 10. April statt.
Bier
06.04.2021

In den ÖGZ-Bier Ausgaben konzentrieren sich die Redaktionsthemen auf alles rund um Bier & Foodpairing. In den kommenden drei Ausgaben zeigen wir außerdem neue Produkte und News aus der ...

Bier
06.04.2021

Ob beim Business-Lunch, als Durstlöscher zwischendurch oder mittlerweile sogar als ­ernst zu nehmender Foodpairing-Partner: Alkoholfreie Biere sind von Getränkekarten ebenso wenig wegzudenken wie ...

Bier
06.04.2021

Die 5. Österreichische Staatsmeisterschaft der Sommeliers für Bier musste auf einen noch unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Hofübergabe im TVB Serfaus-Fiss-Ladis: Lukas Heymich (l.) tritt die Nachfolge von Franz Tschiderer als Obmann an.
Tourismus
02.04.2021

Lukas Heymich folgt auf Franz Tschiderer als Obmann des Tourismusverbandes.

Werbung