Direkt zum Inhalt

Verkehrsbüro übernimmt RUEFA Reisen AG

02.11.2004

"Österreichische Lösung" im Tourismus: Ab 1. 11. 2004
übernimmt das Österreichische Verkehrsbüro die RUEFA Reisen AG zu 100
Prozent.

"Für das Verkehrsbüro ein wichtiger Schritt zu Absicherung
der Kernkompetenz in der Touristik, für beide Unternehmen eine
wichtige strategische Entscheidung für eine erfolgreiche Entwicklung
am heimischen Reisemarkt", erklärte Verkehrsbüro-Generaldirektor
Dieter Toth. "Mit dieser Entscheidung unterstreichen wir unseren
Glauben an eine weitere Renaissance der Reisebüros."

Mit der Übernahme der im Besitz der Bayerischen Landesbank
stehenden RUEFA baut das Österreichische Verkehrsbüro seine
Serviceleistungen und Angebote am heimischen Reisemarkt aus. RUEFA
Reisen (Reisen Urlaub Erholung Für Alle) betreibt derzeit mehr als 90
Filialen in allen neun Bundesländern sowie vier Business Travel
Center. Am Veranstaltersektor ist RUEFA mit 18 Katalogen präsent.
"Mit der Bündelung der Kräfte entstehen mehr Möglichkeiten für
zukunftsweisende Entwicklungen", betonte Toth.

RUEFA Reisen erzielte zuletzt mit 413 Mitarbeitern einen Umsatz
von 221 Mill. Euro. Zur RUEFA gehören auch der Reiseladen, das
Kärntner Reisebüro und Fox-Tours. Im Ausland ist RUEFA in der
Slowakei, Tschechien, Ungarn und Polen vertreten. Der
Vertragsabschluss erfolgte vorbehaltlich der Zustimmung durch den
Aufsichtsrat.

http://www.verkehrsbuero.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung