Direkt zum Inhalt

VI bringt zweites Kochbuch im Eigenverlag heraus

27.11.2009

The Culinary World of Vienna International Hotels & Resorts" heißt der soeben im Eigenverlag erschienene kulinarische Bildband in der zweiten Auflage der Hotelgruppe Vienna International. Wie eine Reise durch Europa lesen sich die 108 Rezepte, die auf 384 Seiten und darüber hinaus noch in sechs Sprachen präsentiert werden. Dieses reich bebilderte Buch für Hobbyköche kann in den einzelnen Vienna International Hotels und über den Webshop auf www.vi-hotels.com zum Preis von EUR 39,- erworben werden.

Semmelauflauf mit Schokolade und Orangensauce

Die von den engagierten Küchenchefs der einzelnen 36 VI Hotels ausgewählten kulinarischen Kompositionen sind praxiserprobt und mit hilfreichen Tipps versehen. Auch die appetitanregenden Fotos verleiten zum Nachkochen. Darüber hinaus erleichtert die Darstellung eines mehrgängigen, multinationalen Menüs die Auswahl geeigneter Speisefolgen. Die Weinempfehlungen aus der österreichischen Sortenvielfalt sichern dazu die Weinauswahl für ein "perfektes Dinner".

Mit viel Liebe zum Detail und unter Berücksichtigung der landestypischen Spezialitäten wurden die im Buch präsentierten 108 Gerichte - beinahe doppelt so viele wie in der ersten Ausgabe - ausgewählt. So findet sich auf den 384 Seiten zum Beispiel ein Tafelspitz-Gemüsesülzchen mit Schnittlauch-Crème fraîche aus dem Rainers Hotel in Wien/Österreich, ein Rucola-Schaumsüppchen mit Tomaten-Mozzarella-Bällchen aus dem angelo Airporthotel in Bukarest/Rumänien, eine pochierte Forellenroulade auf Kräuterpürree mit Kürbisgemüse aus dem Hotel Loipersdorf Spa & Conference in der Steiermark/Österreich oder auch ein Semmelauflauf mit Schokolade und Orangensauce aus dem Hotel Diplomat in Prag/Tschechische Republik. Eine wahre Genussreise, die sich unter anderem von der polnischen Bernsteinküste bis zur kroatischen Adria, von Paris bis Moskau präsentiert.

"Vor allem das Wachstum in den vergangenen Monaten hat uns dazu bewegt, bereits knapp zwei Jahre nach dem großen Erfolg des ersten Kochbuches, einen neuen kulinarischen Bildband zu veröffentlichen. Eine Erweiterung hat es dabei nicht nur bei den Hotels gegeben, sondern vor allem auch in den Destinationen, sodass erstmals Moskau/Russland, ?ód?/Polen oder auch Bratislava/Slowakei auf der internationalen Speisekarte zu finden sind", zeigt sich Rudolf Tucek, CEO der Vienna International Hotelmanagement AG, erfreut über die gelungene Neuauflage. Dem trägt die mehrsprachige Auflage Rechnung: Jeweils in Kombination mit Englisch ist das Buch auf Deutsch, Französisch, Tschechisch, Polnisch und Russisch erschienen.

Vom Studio bis zum Druckwerk
Bis zum Ergebnis ist es jedoch ein langer Weg. So wurden von der ersten Planung bis zur Fertigstellung insgesamt zwölf Monate aufgewendet, wovon alleine fünf Monate auf die Aufnahmen im Fotostudio von Liesl Biber - eine der renommiertesten Foodfotografinnen Österreichs - fielen. Für die Produktion reisten die VI Küchenchefs nach Wien, um ihre ganz persönlichen kulinarischen Kompositionen vor der Kamera in Szene zu setzen. Von der textlichen Gestaltung durch Projektleiterin Monika Mühl über die österreichische Rebsortenempfehlung der bekannten Wein- und Gourmetjournalistin Frau Dr. Christa Hanten bis hin zur Grafik und Lithographie vergingen noch weitere Wochen und Monate bis im Oktober 2009 die Druckmaschinen bei einem Umfang von 188.000 Bögen Papier für insgesamt 7.000 Bildbände gestartet werden konnten.

Appetit auf die VI Küchenkunst
"Das Buch soll vor allem eines bei unseren Gästen erzeugen: Reiselust und Appetit auf die Kunst unserer Küchenchefs in allen zehn Ländern", ist Rudolf Tucek überzeugt. Darüber hinaus ist das Buch, das direkt im Hotel zum Preis von EUR 39,- erworben werden kann, eine schöne Erinnerung an einen Aufenthalt. Das im Eigenverlag erschienene Kochbuch wird auch im Webshop auf www.vi-hotels.com/de/vi-world/vi-cuisine/ angeboten.

Vienna International Hotelmanagement AG im Profil
Die 1989 gegründete Hotelgruppe Vienna International Hotelmanagement AG betreibt und entwickelt auf Basis einzelner Managementverträge insgesamt 41 erstklassige Hotels & Resorts (37 Hotels und 4 Hotelprojekte). Das Portfolio, das auch vier Leading Hotels of the World umfasst, besteht aus Stadt-, Resort-, Kur- und Kongresshotels. Die Hotels befinden sich in zehn europäischen Ländern: Österreich, Tschechien, Polen, Kroatien, Schweiz, Frankreich, Deutschland, Rumänien, Slowakei und Russland. Neben internationalen Freizeitprodukten wie z.B. Loipersdorf, Salzburg, Karlsbad, Opatija liegt der Fokus der Destinationen in Businesszentren wie Salzburg, München, Berlin, Paris, Prag, Krakau, ód?, Bukarest, Moskau, Ekaterinburg und Wien. Das Unternehmen plant im Jahr 2009 mit über 1.980.500 Bettennächten einen Gesamtumsatz von 156 Mio. EUR zu erzielen. In den von Vienna International geführten Hotels sind rund 2.400 Mitarbeiter beschäftigt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Buchtipps
21.12.2010

Die 87 besten Rezepte
Innerhalb weniger Jahre haben sich 87 oberösterreichische Wirte als KultiWirte einen Namen gemacht und sind damit zu einer starken Marke am Gastro-Himmel geworden. Sie ...

Buchtipps
29.09.2010

113 Regionen und Rezepte
Dank der Initiative von Autor Gerd Wolfgang Sievers werden erstmals alle 113 Genussregionen gesammelt vorgestellt. Jede Region präsentiert sich mit einem ...

Buchtipps
01.07.2010

Altbewährtes und Ausgefallens
Das neue Kochbuch von Ernährungsspezialistin Renate Kissel macht Lust auf phantasievolle Grillerlebnisse.

Buchtipps
29.04.2010

Christine Saahs gibt Einblicke in ihre ganzheitliche Küche, mit der sie ihre Gäste am Weingut Nikolaihof in der Wachau verwöhnt. Die regionalen und saisonalen Rezepte aus der Wachau sind ...

Buchtipps
06.10.2009

Der D+R Verlag und Kikkoman Trading Europe präsentierten gestern, 5.Oktober 2009, das neue Kochbuch "Geschmack verbindet beim Meinl am Graben in Wien. Küchenchef Joachim Gradwohl und Patissier ...

Werbung