Direkt zum Inhalt
Anfang Juli übernahm VI das Arcadia Hotel Amberg in Deutschland

VI setzt Expansion in Deutschland fort

31.07.2013

Wien. Vienna International Hotelmanagement AG (kurz VI) übernimmt weitere Hotels in Deutschland. Somit verdoppelt der österreichische Hotelbetreiber mit 1. August 2013 seine Präsenz am deutschen Markt.

Mit 1. Juli 2013 übernahm die Vienna International Hotelmanagement AG das Arcadia Hotel Amberg in der gleichnamigen 41.000-Einwohner Stadt. Die nächste Übernahme erfolgt mit 1. August 2013 in Wuppertal. VI übernimmt bei beiden Hotels das Management bei laufendem Betrieb und vermarktet die mittlerweile drei Arcadia Hotels (Coburg wurde am 1. Juni 2013 übernommen) weiterhin über den Vertrieb der Arcadia-Gruppe als auch über die Kanäle der VI. 

Großes Potential in Deutschland

„Durch die aktuellen Hotelübernahmen konnten wir unsere Marktpräsenz zusätzlich zu den bisher bestehenden Hotels in München und Berlin verdoppeln“, so Dr. Andreas Karsten, CEO Vienna International Hotelmanagement AG. „Deutschland zählt zu unseren wichtigsten Kernmärkten mit einem großen wirtschaftlichen Potential“. Die Hotels der Arcadia Gruppe unter VI Management umfassen somit das 4-Sterne-Arcadia-Hotel Coburg mit 123 Zimmern, das Arcadia Hotel Amberg mit 110 Zimmern und das Arcadia Hotel Wuppertal mit 130 Zimmern.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
07.01.2020

Deutschlands führender Bierhersteller hebt die Preise. Das dürfte man in der Gastronomie merken. 

Hotellerie
05.06.2019

In Deutschland hat Booking.com erfolgreich gegen Hotels geklagt, die auf ihrer Homepage günstigere Preise anbieten – wie unsere deutschen Kollegen von tageskarte.io berichten. „Die rechtliche ...

Tourismus
20.03.2019

Auf die deutschen Touristen ist Verlass - das zeigt die aktuelle Reiseanalyse.

Im Thüringer Wald soll ein Hotel nach Dachsteinkönig-Vorbild entstehen.
Hotellerie
29.10.2018

Der Tiroler Hotelier plant ein Familienhotel in Oberhof. Die Eröffnung ist für 2020 geplant.

Werbung