Direkt zum Inhalt

Vienna House will Hotel in Wien eröffnen

19.04.2017

Die Marke "Vienna House" exisitiert erst seit rund einem Jahr. 34 Hotels hat man im Portfolio, jetzt ist man in Wien auf der Suche nach einem geeigneten Standort.

Vienna House ist nach eigenen Angaben Österreichs größter Hotelbetreiber. Mit 34 Hotels und Resorts ist die ehemalige im Jahre 1989 gegründete Vienna Hotelmanagement AG europaweit tätig - nur nicht in Wien. Das soll sich nun ändern, berichtet die Presse.

In Wien befindet sich bis dato nur die Zentrale mit 70 der insgesamt 2200 Mitarbeiter. Noch heuer will CEO Rupert Simoner in der Hauptstadt einen geeigneten Standort in Wien finden.

Dem Bericht zufolge will will sich Simoner in einem weiteren Schritt auf die Resorthotels fokussieren und das Hauptaugenmerk auf Design und Individualität legen. Mithilfe neuer Investoren will er zudem stark außerhalb Europas wachsen. 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Die Gastronomie: Sicherer als jedes Wohnzimmer, wenn es um Infektionen geht.
Gastronomie
24.06.2021

Aerosolforscher: Sechs effektive Maßnahmen zur Reduktion des Infektionsrisikos in Innenräumen. Und warum Plexiglasscheiben eher schaden.

Es kehrt wieder sowas wie Normalität zurück, Unternehmer in der Tourismuswirtschaft dürfen wieder Unternehmer sein - weitgehend ohne Einschränkungen.
Gastronomie
17.06.2021

Keine Sperrstunden, keine Obergrenzen bei Veranstaltungen, Registrierungspflicht fällt weg, Startschuss für Nachtgastro: Diese Regeln sind ab Juli gültig.

Tests von Mitarbeitern und Gästen im Tourismus können auf unterschiedlichen Wegen erfolgen.
Hotellerie
20.05.2021

Für eine erfolgreiche Öffnung ist es essentiell, dass viele Tests durchgeführt werden. Nur durch regelmäßige Testungen können positive Fälle frühzeitig erkannt und Infektionsketten durchbrochen ...

Die Öffnung der Gaststätten ist mit 19. Mai avisiert. Unter einigen sehr strengen Auflagen.
Gastronomie
26.04.2021

Am 19. Mai dürfen Hotels und Gastro wieder öffnen. Unter welchen Auflagen, Bedingungen und Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Diskutierten mit der ÖGZ: Michaela Reitterer, Michael Neuner, Gerhard Höflehner, Bettina von Massenbach
Hotellerie
21.04.2021

Wie bekommt die Hotellerie und Gastronomie das Thema Mitarbeiter hin? Die ÖGZ lud zur Diskussionsrunde 

Werbung