Direkt zum Inhalt

Vienna House will Hotel in Wien eröffnen

19.04.2017

Die Marke "Vienna House" exisitiert erst seit rund einem Jahr. 34 Hotels hat man im Portfolio, jetzt ist man in Wien auf der Suche nach einem geeigneten Standort.

Vienna House ist nach eigenen Angaben Österreichs größter Hotelbetreiber. Mit 34 Hotels und Resorts ist die ehemalige im Jahre 1989 gegründete Vienna Hotelmanagement AG europaweit tätig - nur nicht in Wien. Das soll sich nun ändern, berichtet die Presse.

In Wien befindet sich bis dato nur die Zentrale mit 70 der insgesamt 2200 Mitarbeiter. Noch heuer will CEO Rupert Simoner in der Hauptstadt einen geeigneten Standort in Wien finden.

Dem Bericht zufolge will will sich Simoner in einem weiteren Schritt auf die Resorthotels fokussieren und das Hauptaugenmerk auf Design und Individualität legen. Mithilfe neuer Investoren will er zudem stark außerhalb Europas wachsen. 

 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

In Wien schneiden Hotels ohne internationale Markenbindung besser ab als international geführte Häuser.
Hotellerie
29.06.2017

Studie: Laut Hotelmarktspezialist Christie & Co behaupten sich Privathotels besser als Ketten.

Picknick auf dem Faaker See: Im Hintergrund erkennt man den Karnerhof.
Hotellerie
20.06.2017

Der Begriff „internationale Zusammenarbeit“ wird im Hotel Karnerhof am Faaker See in die Tat umgesetzt.

 

Wohlfühlen mit freistehender Badewanne und ...
Hotellerie
20.06.2017

Das moderne „Kuschelhotel“ am Südufer des Mattsees im Salzburger Land bietet „romantischen Kuschelurlaub zu zweit ohne Kitsch und Kinder“. Jetzt mit vier spektakulären neuen „Traumzimmern“.

Hotellerie
20.06.2017

Am 23. Juni, öffnen fast 200 Hotels österreichweit ihre Türen. Hier finden Sie alle Betriebe.

Werbung