Direkt zum Inhalt

Vineus: Ein Fest der Weinkultur

29.06.2017

Zum 8. Mal wurden verdiente Vertreter der heimischen Weinszene ausgezeichnet .

Der von Transgourmet ins Leben gerufene „Vineus“ wird in sechs Kategorien vergeben: vom „Newcomer“ bis zum „Lebenswerk“ . So ging die Kategorie „Trendsetter“ im Wiener Palais Ferstel an Martin Arndorfer. Er hat als junger Kamptaler mit Weißwein-Experimenten wie einem Barrique-Riesling begonnen. Mittlerweile sorgt er – mit Alwin Jurtschitsch – mit dem Natur-Schaumweinprojekt „Fuchs und Hase“  für Furore. Während diese Auszeichnung von einer Experten-Jury verliehen wird, stellen „Weinhotel“, „Weinrestaurant“ sowie „Newcomer Winzer“ Preise dar, die per Publikumsvoting erhoben werden.

Die Sieger

Am Ende konnte Johannes Pfefferkorn (Romantik Hotel „Krone“) den Preis für das Weinhotel des Jahres mit nach Lech nehmen, bestes Wein-Restaurant wurde „T.O.M.R.“ (St. Andrä im Sausal). Neben Katarina Riederer wurde auch Emmerich Knoll sen. auf die Bühne gebeten. Thomas Panholzer gratulierte dem Wachau-Urgestein zum Lebenswerk-Preis. Und die Jugend? Hier nutzte Leopold Figl seine (altersbedingt) „letzte Chance“ auf den Newcomer-Preis. Er war mit Stefan Rosner und Mathias Schödl von einer Fachjury, an der auch die ÖGZ teilgenommen hatte, nominiert worden. Mit dem Preis verbunden ist eine Listung seiner Weine im Sortiment von „Trinkwerk“.

Autor/in:
Roland Graf
Werbung

Weiterführende Themen

Andreas Zybell und Andreas Rainer, Hotel Schloss Fuschl; Edwige und Willi Bründlmayer; Reinhard Weninger; Matthias Pitra und Johannes Hofbauer-Schmidt
Gastronomie
22.06.2018

Im Palais Ferstel in Wien wurden im Rahmen der diesjährigen Vineus-Gala die begehrten Auszeichnungen vergeben. Das sind die Gewinner.

Gastronomie
24.05.2018

Gastro-Großhändler Transgourmet erweitert seine nachhaltige Eigenmarke um regionale Produkte.

 

Manfred Hayböck, GF Transgourmet Österreich (li), Manuel Gohm (Standortgeschäftsleiter Schwarzach, Mitte), Thomas Panholzer.
Gastronomie
17.05.2018

Premiere: Der Gastronomie-Großhändler eröffnet seinen ersten Standort in Vorarlberg. 22 Millionen Euro wurden investiert und 120 neue Arbeitsplätze geschaffen. 

Bild der Freude: Alle Beteiligten der letzten Trinkwerk Pur
Gastronomie
05.04.2018

Am 16. und 17. April findet in Salzburg zum ersten Mal die Transgourmet „Pur“ statt, die sich ausschließlich an Experten aus Gastronomie und Hotellerie richtet.

Transgourmet
14.12.2017

Das Logo der Waldschänke – zwei Bäume in sanftem Grün – lässt die idyllische Lage des Spitzenlokals erahnen. Gastronomisch abgerundet wird die Wohlfühlatmosphäre durch zwei Hauben, für die seit ...

Werbung