Direkt zum Inhalt

Vineus: Newcomer-Finalisten stehen fest

08.02.2017

Anfang Februar kam die Jury im Wifi Linz zusammen, um die Shortlist für die Kategorie Newcomer im Rahmen des Vineus zu erstellen. Rund 100 Weine von mehr als 30 Winzern unter 35 Jahren standen zur Verkostung bereit.

In der Jury saßen der Gewinner 2016 Johann Giperg jun., Philipp Braun (OÖN), Thomas Breitweiser von Top Spirit / Schlumberger, Andreas Mayrhuber (Trinkwerk), Hans Soll und Silke Trautmann von der Sommelierausbildung des Wifi Linz sowie Thomas Askan Vierich von der ÖGZ.

Der Vineus Wine Culture Award wird bereits zum achten Mal in insgesamt sechs Kategorien von Trinkwerk/Transgourmet Österreich vergeben. „Beim Newcomer wollen wir neuen Gesichtern eine Chance geben“, sagt Andreas Hayder von Trinkwerk. Deshalb wird auch die Tauglichkeit für die Gastronomie und das Preis-Leistungs-Verhältnis der eingereichten Weine bewertet. Die drei Finalisten sind: Leopold Figl (Traisental), Mathias Schödl (Loidesthal, Weinviertel) und Stefan Rosner (Langenlois). Der Sieger wird per Publikumsvoting ermittelt und am 22. Juni in Wien präsentiert. www.vineus.at

Werbung

Weiterführende Themen

Alle Sieger
Gastronomie
24.03.2017

Ganzjahreskonzept für Ausflugslokal am See gewinnt den Kröswang Gastocontest für Tourismusschulen: 54 Teams aus Tourismusschulen in ganz Österreich hatten sich mit ihrer Idee für ein neues Lokal ...

Immer eine Reise wert für alle, die mit Wein und Spirituosen zu tun haben: Die ProWein in Düsseldorf
Gastronomie
14.03.2017

Ganz im Zeichen ihres Slogans „To Another Great Year“ setzt die ProWein in Düsseldorf vom 19. bis 21. März 2017 neue Maßstäbe: Auf die Fachleute der internationalen Wein- und Spirituosenbranche ...

Wein
14.03.2017

Eine der ältesten Reben der Welt steht für Trinkspaß mit wachsender Stil-Vielfalt.

Geschäftsführer Michael Heritsch (im Hintergrund) und Institutsleiter Michael Mair (ganz rechts) gratulieren dem Studierendenteam und Coach Andreas Pullen (ganz links).
Tourismus
23.02.2017

Das Team des Bachelor-Studiengangs "Tourismus-Management" der FHWien der WKW setzte sich in Maastricht gegen eine starke Konkurrenz aus 14 Nationen durch.

Wein
07.02.2017

Weingut Hagn: Wo der Pfeffer aus der Flasche kommt

Werbung