Direkt zum Inhalt

Vins du Sud: Fachverkostung in Wien

10.02.2020

Tipp: Fachverkostung französischer Weine in der französischen Botschaft.

Die „Vignerons indépendants“ der Region Occitanie – Pyrénées – Méditerranée präsentieren am 2. März ihre Weine in der französischen Botschaft in Wien.

Die Handelsabteilung der französischen Botschaft in Wien (Business France) lädt Fachpublikum (Importeure, Vinotheken, Handel, Gastronomie) von 14 bis 18 Uhr zu einer Fachverkostung in die exklusive und zugleich passendste Location: die französische Botschaft (Technikerstrasse 2, 1040 Wien). Die „Vignerons indépendants“ sind kleine eigenständige Winzer. Am 2. März präsentieren sie Weine aus der südfranzösischen Occitanie.

Die Region Occitanie vereint Weine aus mehreren Weinbaugebieten: Languedoc, Roussillon, Südwesten und Rhône-Tal. Zahlreiche bekannte südliche Appellationen und Geheimtipps werden zu finden sein: Languedoc, Minervois, Terrasses du Larzac, Côtes de Gascogne, Lirac, La Clape uvm.

Für weitere Informationen und Anmeldung bitte Mail an jean-denis.morichon@businessfrance.fr   
 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
20.02.2020

Die Wein Burgenland-Präsentation findet heuer am 2. März in der Wiener Hofburg statt.

Wirtin Andrea Kinz und ihr Sohn Hubert leiten das Wirtshaus.
Gastronomie
13.02.2020

Serie "Mein Wirtshaus": Seit 1986 betreibt die Familie Kinz das Wirtshaus Goldener Hirschen nebst Hotel Weißes Kreuz und anderen Lokalitäten in Bregenz. Die Kraftquelle, um die sich alles dreht, ...

Gastronomie
10.02.2020

Am 24. Februar kommt die „Selezione Italia“ wieder nach Wien. Über 200 Weine und Spezialitäten von 43 italienischen Produzenten gibt es zu verkosten.

Expertin und Trüffelhändlerin Bettina Lenz aus Wolfurt führte beim ÖGZ-Workshop durch die Welt der Trüffel. Das Maß der Dinge ist der Geruch.
Gastronomie
30.01.2020

Trüffelsorten gibt es Dutzende. Wirklich interessant für die Gastronomie sind aber nur eine Handvoll. Welche das sind und wie man in der Küche damit umgeht, erfuhren Köche und Gastronomen im ÖGZ- ...

Josef Notheggers Großvater kaufte 1930 den Betrieb. 1979 übernahm Nothegger offiziell den „Strasserwirt“.
Gastronomie
30.01.2020

Der Strasserwirt ist der älteste Betrieb in den Kitzbüheler Alpen. Fast 650 Jahre nach der Gründung setzt die Familie Nothegger noch immer auf traditionelle Tiroler Küche – und regionale ...

Werbung