Direkt zum Inhalt
Erste virtuelle Genussmesse: GF Christof Kastner Alfred Hackl.

Virtuelle Kastner Genussmesse lockte 1000 Gastronomen an

17.06.2021

Branchenneuheiten und Trends präsentierte der Waldviertler Gastro-Großhändler heuer erstmals virtuell. 

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Und so wandelte Gastro-Großhändler Kastner seine bereits traditionellen Genussmessen heuer in einen virtuellen Event um. "Online" statt Bad Vöslau und Bad Gleichenberg: Pandemiebedingt nutzte Kastner sein hauseigenes Know-How in den Bereichen Einzelhandel und Biofachgroßhandel - dort fanden bereits virtuelle Messen statt -und hielt die Messe für die Gastronomiekunden ebenfalls online ab. Das Angebot fand Anklang: Über 1.000 Kunden klickten sich durch die virtuelle Messe und nutzen die Einkaufs- und Informationsmöglichkeit der rund 100 Aussteller.

Messeplattform

Die virtuelle Messeplattform basiert auf dem Kastner WebShop. Bestellungen konnten so bequem abgewickelt werden – und nicht nur das. Als zusätzliches Incentive konnten Kunden erstmals sogenannte „Kastner Coins“ sammeln. Je höher das Einkaufsvolumen, desto mehr Coins konnten in interessante Geschenke eingetauscht werden.

Auch der Genuss ist trotz virtueller Abhaltung nicht zu kurz gekommen: Im Rahmen von zwei Weinverkostungen zu den Themen „Himmlische Weine: 1000 Jahre Weinkultur“ und „Vini Italiani: Che Passione!“ unterhielten die beiden Experten von KASTNER AllesWein Marko Wöber und Christian Bauer mehr als 300 Teilnehmende, die davor ein Weinverkostungspaket erhalten haben. Das virtuelle Messeformat ist gekommen um zu bleiben: In Zukunft wird die Genussmesse sowohl physisch als auch virtuell abgehalten. So kommen Kunden in den Genuss der positiven Aspekte beider Formate – im Rahmen einer Hybridmesse.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Im kommenden Budget sind die Auszahlungen für den Härtefallfonds um 700 Mio. niedriger budgetiert als in diesem Jahr.
Gastronomie
15.11.2021

Verlustersatz oder die Mehrwertsteuersenkung sollen verlängert werden. Viele Betriebe haben noch gar nicht von Maßnahmen profitiert. Viele Stornos.

Eine Angst geht um im Lande: Die nach einem neuerlichen Schließen der Gastronomie und Hotellerie.
Gastronomie
11.11.2021

Die pandemische Situation ist wieder einmal entglitten. Mittlerweile stehen sogar Lockdowns im Raum (für Ungeimpfte oder für alle).  Muss die Gastro und Beherbergung wieder schließen und welche ...

Betriebsübergaben in der Tourismusbranche müssen gut geplant sein.
Gastronomie
28.10.2021

Von der Anfangsplanung bis zur Information der Kunden: Die ÖGZ hat bei Wolfgang Ziniel von der KMU Forschung Austria und bei Heinz Harb von LBG nachgefragt, welche Hürden auf dem Weg zu bewältigen ...

Kaffeevollautomaten können eine praktische Lösung auch im Profibereich sein. Man muss nur vor dem Kauf genau klären, worauf es einem ankommt.
Gastronomie
06.10.2021

Ohne einen Barista beschäftigen zu müssen, liefern Vollautomaten guten Kaffee. Der Einsatz ist vielfältig und eignet sich für Bereiche der Gastronomie sowie Hotels. Wir haben eine Checklist ...

Im Art-déco-Stil: Das „Lenz“ im Hilton.
Gastronomie
02.09.2021

Das Restaurant im Wiener Hilton Hotel ändert seine Ausrichtung. Aber auch optisch hat sich einiges getan. Dafür wurde eigens ein Londoner Designerteam beauftragt.

Werbung