Direkt zum Inhalt

Viva Las Vegas!

24.11.2004

Die ÖGZ lud im Rahmen der Salzburger „Alles für den Gast“ wieder zu ihrer schon traditionellen Gala. Knapp 500 Gäste kamen und ließen sich unter dem Motto „Magic Moments“ verzaubern.

Wie schon seit vielen Jahren, nutzte die ÖGZ auch heuer wieder das Stelldichein, das sich die gesamte Branche auf der Salzburger Messe gab, zu einer großen Gala, um einmal im Jahr allen Lesern und Inserenten „danke“ für die Treue des vergangenen Jahres zu sagen.
Und wie schon mehrmals, so fand auch heuer diese Gala wieder im Salzburger Congress statt, diesmal unter dem Motto „Magic Moments“. Im flippigen Las-Vegas-Ambiente ließ sich das Publikum diesmal von diversen Magiern, einem Elvis-Imitator und natürlich von einem delikaten Buffet und korrespondierenden Getränken – im wahrsten Sinne des Wortes – verzaubern.

An die 500 Gäste aus Gastronomie, Hotellerie, Tourismus und Industrie folgten unserer Einladung, darunter etwa Rudolf Obauer, Werner Matt, Thomas Dorfer (Österreich-Vertreter für den Bocuse d’Or) oder Ex-Skiweltmeister und Olympiasieger Patrick Ortlieb.

„Bezaubernde“ Augenblicke
Den Anfang machten einige Mikro-Magier des Magischen Clubs und des Magischen Cercles, die die Gäste bei einem ersten Drink mit faszinierenden Karten- und Münzentricks verblüfften. Durch den anschließenden offiziellen Teil der Gala führte der aus dem ORF bekannte Zauberer „Tricky Niky“ himself. Höhepunkte der Show waren sicherlich der Auftritt des internationalen Starmagiers „Peter Marvey“ und von Elvis-Imitator „Rusty“.
Für das Catering zeichnete das Hotel Sheraton verantwortlich, das sich von der Glamourwelt Las Vegas’ inspirieren ließ und mit einem delikaten Buffet im US-Style aufwartete.
Und da in einer Las-Vegas-Atmosphäre natürlich auch ein Spieltisch nicht fehlan darf, waren die Casinos Austria mit einem Black-Jack-Tisch zur Stelle, bei dem man für karitative Zwecke sein Geld verspielen und Sachpreise gewinnen konnte.
Der Ausklang erfolgte in der Davidoff-Lounge in gediegener Atmosphäre bei Kaffee, Cognac und gepflegter Jazz-Musik.

Einen ausführlichen Bildbericht zur Gala finden Sie unter http://www.gast.at/html/oegzgala04/index.html .

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Trotzt der Krise. Das umgebaute Grazer Operncafé.
Cafe
15.10.2020

Corona hat die Gastronomie hart getroffen. Wir haben uns bei Kaffeehäusern, Coffeeshops und Kaffeeröstern umgehört, wie es ihnen geht

Mehr Direktbuchungen? Die Gäste sollen überzeugt werden.
Hotellerie
14.10.2020

In der Krise wenden sich einige Hotels von der engen Kooperation mit booking.com und Co ab. Die Hotrec lässt darum ihre Direktbuchungs-Kampagne wieder aufleben und bietet Hotels (teils gratis) ...

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Ein Gutschein zum Skifahren? Das ist der Plan der Tiroler AK.
Hotellerie
09.10.2020

Die Idee, einen Urlaubsgutschein an alle Österreicher zu verteilen, um die Branche zu unterstützen, ist nict neu. Nun kommt sie vom Tiroler AK-Chef  Erwin Zangerl

Tourismus
08.10.2020

Die Sorgenfalten aller Touristiker werden täglich tiefer. Aber noch ist nicht alles verloren. Es gibt genug gute Ideen, wie es trotz „stabil hoher“ Infektionszahlen mit einem Wintertourismus ...

Werbung