Direkt zum Inhalt

Viva Las Vegas!

24.11.2004

Die ÖGZ lud im Rahmen der Salzburger „Alles für den Gast“ wieder zu ihrer schon traditionellen Gala. Knapp 500 Gäste kamen und ließen sich unter dem Motto „Magic Moments“ verzaubern.

Wie schon seit vielen Jahren, nutzte die ÖGZ auch heuer wieder das Stelldichein, das sich die gesamte Branche auf der Salzburger Messe gab, zu einer großen Gala, um einmal im Jahr allen Lesern und Inserenten „danke“ für die Treue des vergangenen Jahres zu sagen.
Und wie schon mehrmals, so fand auch heuer diese Gala wieder im Salzburger Congress statt, diesmal unter dem Motto „Magic Moments“. Im flippigen Las-Vegas-Ambiente ließ sich das Publikum diesmal von diversen Magiern, einem Elvis-Imitator und natürlich von einem delikaten Buffet und korrespondierenden Getränken – im wahrsten Sinne des Wortes – verzaubern.

An die 500 Gäste aus Gastronomie, Hotellerie, Tourismus und Industrie folgten unserer Einladung, darunter etwa Rudolf Obauer, Werner Matt, Thomas Dorfer (Österreich-Vertreter für den Bocuse d’Or) oder Ex-Skiweltmeister und Olympiasieger Patrick Ortlieb.

„Bezaubernde“ Augenblicke
Den Anfang machten einige Mikro-Magier des Magischen Clubs und des Magischen Cercles, die die Gäste bei einem ersten Drink mit faszinierenden Karten- und Münzentricks verblüfften. Durch den anschließenden offiziellen Teil der Gala führte der aus dem ORF bekannte Zauberer „Tricky Niky“ himself. Höhepunkte der Show waren sicherlich der Auftritt des internationalen Starmagiers „Peter Marvey“ und von Elvis-Imitator „Rusty“.
Für das Catering zeichnete das Hotel Sheraton verantwortlich, das sich von der Glamourwelt Las Vegas’ inspirieren ließ und mit einem delikaten Buffet im US-Style aufwartete.
Und da in einer Las-Vegas-Atmosphäre natürlich auch ein Spieltisch nicht fehlan darf, waren die Casinos Austria mit einem Black-Jack-Tisch zur Stelle, bei dem man für karitative Zwecke sein Geld verspielen und Sachpreise gewinnen konnte.
Der Ausklang erfolgte in der Davidoff-Lounge in gediegener Atmosphäre bei Kaffee, Cognac und gepflegter Jazz-Musik.

Einen ausführlichen Bildbericht zur Gala finden Sie unter http://www.gast.at/html/oegzgala04/index.html .

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Ein Ausfallbonus soll die Tourismusbranche über Wasser halten.
Gastronomie
18.01.2021

Eine wirtschaftliche Katastrophe ist die Verlängerung des Lockdowns für Hotellerie und Gastronomie. Bis spätestens Mitte Februar braucht es darum Planungssicherheit. Der neu geschaffene ...

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Aus Urlaubern werden Forscher: Skispaß in Vorarlberg.
Hotellerie
14.01.2021

Ob getarnte Geschäftsreise oder "Forschungsaufenthalt" auf der Skipiste: Schwarze Schafe erweisen der Branche keinen guten Dienst.

Ohne "Reintesten" wird es auch in der Gastronomie keine Öffnung geben.
Gastronomie
14.01.2021

Gäste in Hotellerie und Gastronomie werden nach dem Lockdown einen negativen Covid-Test brauchen. Ob die Betriebe ab dem 25. Jänner aufsperren, muss bezweifelt werden. Für die Branche wäre eine ...

Gastronomie
14.01.2021

Von 18. bis 21. Jänner können Interessierte kostenlos an den virtuellen Infotagen teilnehmen und komfortabel Aus- und Weiterbildung planen.

Werbung