Direkt zum Inhalt

Vöslauer unterstützt Gastro-Partner: Das V-Team kommt!

01.06.2005

Viele Gäste bestellen statt Mineralwasser Leitungswasser: für unsere GastronomInnen ein enormer Umsatzverlust. Als Erfolgspartner der österreichischen Gastronomie erhebt Vöslauer jetzt systematisch die aktuelle Situation, analysiert Potentiale und bietet auch gleich Lösungen an: Das „V-Team“ – bestehend aus 17 top-ausgebildete, dynamische neue MitarbeiterInnen – besucht dazu seit Mai 3.500 Gastronomiebetriebe in ganz Österreich.

Die Gastro-Partner werden zu ihren Erfahrungen rund ums Wasser befragt und erhalten konkrete Pakete, wie Mineralwasser in Kombination mit Essen, Wein oder Kaffee aktiv und gewinnbringend angeboten werden kann. Ziel ist es, praktikable und nachhaltige Lösungen sowohl im Sinne der Gastronomen als auch der Gäste zu bieten. Mitte August sollen die Ergebnisse des größten Testmarkts Österreichs vorliegen.

Powerteam im Einsatz
Für diese wichtige Aufgabe verstärken insgesamt 13 Damen und 4 Herren das erfahrene Vöslauer Verkaufsteam. Die neuen MitarbeiterInnen wurden nach einschlägiger Ausbildung und Berufserfahrung sorgfältig ausgewählt und zusätzlich speziell geschult. Seit 18. Mai ist das Team der Besten in allen österreichischen Bundesländern im Einsatz – unter ihnen die beiden Teamleiterinnen Wanda Schulte und Melanie Tichowitsch.
Die Veranstaltungskauffrau Wanda Schulte hat neben einer zusätzlichen Ausbildung in Marketing- und Marktforschung viel praktische Erfahrung als Projektleiterin bei diversen nationalen und internationalen Agenturen und Unternehmen.

Ebenso wie die Salzburgerin Melanie Tichowitsch – sie war bereits als Vertriebsassistentin und Promotion Coach für Functional Drinks tätig und bringt ausgezeichnete Kenntnisse auf dem Gebiet Verkaufsunterstützung mit.

Das Top-Team der beiden: Allerbauer Silvia, Biro Elisabeth, Donhauser Marius, Doschek Barbara, Hinterholzer Thomas, Kolter Daniela, Kortschak Carolina, Ratz Sabine, Renner Bernhard, Semler Eva, Stubics Sandra, Trözmüller Sandra, Walther Jeannette, Waltl Wolfgang und Julia Wolte.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Nicht nur für die Fahrzeuge, auch für ausschließlich mit "Grünstrom" betriebene Lade-Infrastruktur gibt es Förderungsmittel.
Hotellerie
04.05.2021

E-Mobilität umfasst neben Elektroautos auch alle zumindest teilelektrisch betriebenen Fahrzeuge sowie die für sie erforderliche Ladeinfrastruktur. Und für alles gibt es Förderungen.

Werbung