Direkt zum Inhalt

Vom Almsommer zum Bauernherbst im Salzburger Land

09.07.2004

Musikfeste auf den Almen, Bergmessen unterm Gipfelkreuz, Heumandl-Feste am Dorfplatz Saalbach, Gasslfeste in Hinterglemm, geführte Wanderungen, Bauerntheater in Leogang, Schafabtrieb und Herbstbauernmarkt. Das ist ein kleiner Auszug aus dem Veranstaltungskalender des Almsommers.

Wöchentliche Event-Highlights bilden in Saalbach Hinterglemm und
in Saalfelden Leogang das abwechslungsreiche Rahmenprogramm zu
unvergesslichen Natur-Erlebnissen bei gemütlichen Wanderungen und
sportlichen Nordic-Walking-Touren. Fünf Bergbahnen bringen Groß und
Klein kräftesparend dem Himmel ein Stückchen näher - direkt zum
Ausgangspunkt von zahlreichen ausgeschilderten Wanderwegen.

Das unvergleichliche Panorama von den Hohen Tauern bis zu den
Leoganger Steinbergen begleitet die Wanderer auf Schritt und Tritt
durch die Pinzgauer Bergwelt. Dort, wo in der kalten Jahreszeit Ski-
und Snowboard-Fans zu Haus sind, locken im Sommer 900 km markierte
Wanderwege den Spaziergänger ebenso wie den hochalpinen Bergfreak
oder den Nordic-Walker.

Rund 50 bewirtschaftete Almhütten sorgen nicht nur für die
kulinarischen Gustostückerl bei einer Bergtour, sie warten beim
Almsommer auch mit traditionellen Schmankerln auf: lokale
Volksmusik-Gruppen spielen zünftig auf und die Hüttenwirte zaubern
g´schmackige Pinzgauer Spezialitäten auf den Tisch.

Vom 28. August bis 26. Oktober steht das gesamte Salzburger Land
im Zeichen des Bauernherbstes. Saalbach Hinterglemm und Saalfelden
Leogang präsentieren in dieser Zeit eine vielfältige und
farbenprächtige Kulturlandschaft mit gelebten Traditionen der
ansässigen Bauern.
So kann man auf Bauernmärkten und Bauernherbst-Festen mit
Musikkapellen, Weisenbläsern und Trachtengruppen die traditionelle
Kultur und das bäuerliche Leben kennen lernen und hautnah erleben.

(Alle Veranstaltungen unter http://www.saalbach.com und
http://www.saalfelden-leogang.at )

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Werbung