Direkt zum Inhalt

Vorarlberg hat eine trendige Destination mehr

13.09.2005

Mit über dreihundert Gästen wurde am 09.09.2005 in Bludenz das neue VAL BLU Sports & Leisure Resort offiziell eröffnet. VAL BLU Geschäftsführer und Initiator Klaus Allgäuer freute sich über prominente Festredner wie Vorarlbergs LH Dr. Herbert Sausgruber, dem Bludenzer Bürgermeister Mandi Katzenmayer, Ski-Weltmeister Benni Raich, Architekt DI Reinhard Nikolussi und Mag. Martin Schobert, Marketing-Chef der Österreich Werbung.

VAL BU – die neue Destination in Vorarlberg
Mit dem VAL BLU Sports & Leisure Resort entstand eine völlig neue Destination in Vorarlberg. Als führendes Day SPA punktete das Bludenzer Alpen-Erlebnisbad VAL BLU schon bisher vor allem durch seine hohe Qualität. Es wurde jetzt zum multifunktionalen Sport- und Freizeit-Resort mit 120-Betten-Hotel im cheap & chic Segment ausgebaut. Das Projekt gilt als einzigartig im Alpenraum. Ferien in Vorarlberg gewinnen mit dem neuen Resort in der Alpenregion Bludenz eine neue Dimension: Das trendige Resort-Hotel ist das ideale Basislager für Wanderungen in die fünf angrenzenden Täler bzw. im Winter für das Bludenzer Skikarussell mit zehn Skigebieten und über 250 Liftanlagen.

VAL BLU Sports Open mit Stefan Eberharter
Auch für Golfer ist das VAL BLU ein guter Ausgangspunkt: Die neue 18-Loch-Golfanlage Bludenz-Braz bietet Gästen des VAL BLU ermäßigte Greenfees vor einer traumhaften, alpinen Kulisse. Davon konnte man sich beim VAL BLU Sports Open Turnier am Samstag überzeugen. Prominentester Teilnehmer war Ski-Weltcupsieger Stefan Eberharter, der dieses Turnier mit einem neuen Platzrekord gewann.

Informationen und Buchung:
Klaus Allgäuer, VAL BLU Sports & Leisure Resort,
Haldenweg 2a, 6700 Bludenz, Vorarlberg / Österreich
Tel. +43 (0) 5552 63106, Fax +43 (0) 5552 63106-4,
E-mail: valblu@bludenz.at, www.valblu-well.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Früher galt das Fluc am Wiener Praterstern als alternativer Szenetreff. Heute ist eine Teststation der alternative Verwendungszweck des Lokals.  Martin Wagner (links), Fluc-Betreiber und Peter Nachtnebel (rechts) ist der Fluc-Musikprogrammleiter.
Gastronomie
21.04.2021

Die ersten Lokale werden in den kommenden Wochen wieder Gäste bewirten dürfen. Aber wie geht es eigentlich der Wiener Nachtgastronomie, die wohl frühestens im Herbst wieder ihre Pforten öffnen ...

Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, Emmersdorf), Ursula Karner (Hotel Karnerhof, Drobollach).
Hotellerie
20.04.2021

Umfrage der Woche: Über die aktuelle Buchungssituation berichten Peter Haidvogl (Haidvogl Collection, Zell am See), Josef Gelbmann (Vila Vita Pannonia, Pamhagen), Eveline Pichler (Hotel Donauhof, ...

Gastronomie
14.04.2021

Bisher gab es über 7000 Kontrollen, die zu lediglich 230 Anzeigen führten. Die geringe Kontrolldichte hat auch mit der dünnen Personaldecke bei der Finanzpolizei zu tun.

Ein Bild aus besseren Tagen: Stammgäste mit Aperitif beim Berndorfer Stadtwirt.
Gastronomie
14.04.2021

Eine aktuelle Umfrage belegt, was wir ohnehin alle wissen. Die Österreicher wollen nach dem Lockdown vor eines: "Mit Freunden Essen gehen". Die Vorfreude auf die anderen Aktivitäten sind aber ein ...

Besserer Lichtschutz, bessere Verfügbarkeit der Flaschen: Die Ottakringer steigen auf braune Flaschen um.
Gastronomie
14.04.2021

Neue Image-Kampagne, neue Flaschen, Gastro-Starthilfe und ein Gewinnspiel: Die Wiener Brauerei startet mit spannenden Neuigkeiten ins Frühjahr und braut ab sofort auch klimaneutral.

Werbung