Direkt zum Inhalt

Vorarlberg "von oben"

10.03.2009

Mehr als 200 Videoclips mit Luftaufnahmen der vielen Sehenswürdigkeiten sind bereits auf www.vorarlberg.travel im Netz

Bereits 150.000 Personen aus dem In- und Ausland haben seit Juni 2008 die Homepage besucht. Landeshauptmann Herbert Sausgruber, Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Karlheinz Rüdisser und der Geschäftsführer von Vorarlberg Tourismus, Christian Schützinger, ziehen eine positive erste Bilanz.
Filme für jedermann frei zugänglich
Zahlreiche Hotels und Tourismusgemeinden nutzen das Projekt bereits für ihr Marketing und haben den Film aus ihrer Region mit der eigenen Homepage verlinkt. LH Sausgruber: "Die Filme sind für jedermann gratis und frei zugänglich, sie werden kontinuierlich auch auf YouTube sowie auf google earth eingespielt." Im Moment sind dort die meisten Winterfilme schon zu finden, die Sommerfilme folgen in Kürze. Die weitere Verbreitung wird von Vorarlberg Tourismus in den kommenden Wochen forciert.
"Vorarlbergs Landschaft ist vielfältig und einzigartig", so Landeshauptmann Sausgruber. "Auf nur 90 km Luftlinie von Nord nach Süd, vom Bodensee bis zur Silvretta, erstreckt sich ein wundervoller Lebensraum für Vorarlberger und für Urlaubsgäste." Die flächendeckenden Aufnahmen mit modernsten, zukunftsweisenden Techniken sind einzigartig und stellen einen Impuls für den Tourismus und seine Marketingaktivitäten dar.
Die Hälfte der Besucher kommt aus Österreich, die andere Hälfte aus dem Ausland (rund 25 Prozent aus Deutschland, gefolgt von den Niederlanden, der Schweiz, USA, Belgien und Großbritannien). Insgesamt sind es täglich zwischen 400 und 600 Besucher (aus ca. 50 Ländern), denen auf diese Weise Lust auf Vorarlberg gemacht wird.
Zukunftsweisende Technik
"Mit den flächendeckenden Aufnahmen in HDTV-Technik wird das Land seinem innovativen Ruf aufs Neue gerecht", so Landesrat Karlheinz Rüdisser. Die insgesamt 200 Videoclips auf www.vorarlbergvonoben.at gelten als Vorreiterprojekt. "Eine tolle Möglichkeit, die Schönheit des Landes aufzuspüren und weltweit zu präsentieren. Diese Video-Aufnahmen unterstützen uns, die internationale Nachfrage weiter voranzutreiben", unterstreicht Christian Schützinger. Ca. 1,9 Millionen Urlaubsgäste besuchen Vorarlberg jährlich, dazu kommen noch einmal so viele Tagesbesucher. Diese erhalten dank "Vorarlberg von oben" bereits daheim einen Vorgeschmack auf ihr Urlaubsziel.
Das Projekt wurde von allen beteiligten Partnern so kosteneffizient wie möglich abgewickelt. Insgesamt wurden 130.000 Euro aufgebracht. Die Werbewirksamkeit der Bilder durch die Präsenz im Internet und im Fernsehen übertrifft den eingesetzten Wert um ein Vielfaches.
Auch Skigebiete profitieren
Ein gutes Beispiel für eine gelungene Verknüpfung der Filme mit einer Homepage stellt die neue Präsentation der Vorarlberger Skigebiete auf www.vorarlberg.travel dar. Einfach, anschaulich und höchst innovativ sind hier alle relevanten Daten der Skigebiete zusammengefasst. Die Karte zeigt von aktuellen Schneehöhen bis zu den Pistenverhältnissen sämtliche Informationen, die der ambitionierte Wintersportler braucht. Ein rascher Überblick über das Verhältnis von leichten und schwierigen Pisten, über die Art der Lifte und Seilbahnen, die Anzahl der Snowboard-Extras sowie die Angabe der Höhenmeter erleichtert dem Besucher die Entscheidung über das für ihn richtige Skigebiet.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Wein
18.11.2020

Lasst die Korken knallen: Im letzten Quartal wird mehr Schaumwein getrunken als in den neun Monaten davor. Es liegt an der Gastronomie, dem Gast das Beste anzubieten – Durst auf Prickelndes hat er ...

Werbung