Direkt zum Inhalt

Vorarlberger Jungköche auf Erfolgskurs

24.04.2008

Am 20. April fand im Restaurant Piazza im Messepark Dornbirn der Vorarlberger Jungköchewettbewerb 2008 "JUNIOR CHEFS CHALLENGE " statt. Ausgerichtet wurde er von der Sektion Vorarlberg des Verbandes der Köche Österreichs (VKÖ). Die Meinung der Gäste war einhellig: "Die jungen Köch/-innen haben Talent."

Wettbewerbsteilnehmer und Organisatoren

Ein Blick auf die Speisekarte lässt ahnen, welcher Genuss den Gästen geboten wurde: ‚Marinierter Saibling', ‚gefüllter Kaninchenrücken' und ‚Grießflameri im Schokoladenmantel' war da unter anderem zu lesen.
Fünf Stunden lang wurde gekocht und serviert auf der einen Seite, genossen und geschwelgt auf der anderen.
Der Bewerb wurde nach den Richtlinien des Weltbundes der Kochverbände (World Association of Chefs Societies - WACS) ausgerichtet.
Es kam auf die Abstimmung der einzelnen Menügänge aufeinander, die Originalität, das fachliche Know-How, Timing und etliche weitere Kriterien an.
Sieger unter den Finalisten wurde schließlich Andreas Federspiel, die weiteren Plätze belegten Alexandra Zabel, Marco Büsel und Patrick Kuntner.
Neben Trophäen und Medaillen gab es einen Vorbereitungslehrgang zur Küchenmeisterprüfung und wertvolle Warenpreise zu gewinnen.
In der Jury saßen Küchenmeister Schulrat Adolf Sögner, Küchenmeister Markus Vogel, Dipl. Diätkoch Michael Langen und Küchenchef Werner Hiller.
Bruno Wahrbichler, Wettbewerbsleiter und Obmann der Sektion Vorarlberg des Verbandes der Köche Österreichs, meint: "Dieser Wettbewerb bietet Nachwuchstalenten die Gelegenheit, sich mit anderen zu messen und herauszufinden, wo sie stehen. Es muss nicht immer ein Starkoch sein, der für kulinarischen Hochgenuss sorgt." Der Verband der Köche Österreichs ist Heimat für alle Köche, nicht nur für die aus den Medien bekannten Spitzenköche. Er ist Plattform für Fortbildung, Erfahrungsaustausch und die Vernetzung der Berufskollegen untereinander.
Seit 1970 gibt es die Landesgruppe Vorarlberg.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
08.10.2020

Das Weindomizil in Mailberg im Bezirk Hollabrunn, NÖ, sucht Verstärkung. 

Nächtigungsgäste im Ländle dürfen ab sofort bis 1 Uhr konsumieren.
Hotellerie
29.09.2020

Für Hotelgäste gilt die vorverlegte Sperrstunde nicht mehr, sie dürfen bis 1 Uhr konsumieren.

Gastronomie
10.09.2020

Die Nacht- und Eventgastronomie durchlebt eine schwere Krise. Viele Unternehmer stehen vor dem finanziellen Ruin und fühlen sich im Stich gelassen. Manche gleiten unternehmerisch in die ...

Alle Sieger und Mitwirkenden
Gastronomie
19.11.2019

In Bad Gleichenberg luden der Verband der Köche Steiermark und der Verein Cercle des Chefs zum 14. Wettbewerb: „Junge Steirer kochen kreativ“.

V. l.: Manuel Bitschnau, GF Montafon Tourismus GmbH, Elmar Müller, Prokurist der Kleinwalsertal Tourismus eGen., Urs Treuthardt, GF Bodensee Vorarlberg Tourismus, Kerstin Biedermann-Smith, GF Alpenregion Vorarlberg Tourismus, Andrew Nussbaumer, Stv. Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, Michael Schwarzenbacher, Restaurant Mangold, und Harald Furtner, Spartengeschäftsführer Tourismus und Freizeitwirtschaft.
Tourismus
12.09.2019

In Vorarlberg hat die Wirtschaftskammer eine Strategie zur Verbesserung der Arbeitgebermarke im Tourismus entwickelt. Sie baut auf fünf Säulen auf.

Werbung