Direkt zum Inhalt

Walter Eselböck die Nummer 1

11.11.2004

Mit fünf Sternen im A la Carte, vier Hauben und zwei Michelin-Sternen ist BÖG-Aushängeschild Walter Eselböck vom Taubenkobel in Schützen jetzt der höchstdekorierteste Koch Österreichs.

Aber auch die anderen Top-Betriebe der BÖG, Österreichs führender
Vereinigung von Top-Gastronomen mit rund 360 Mitgliedern, machen der
Marketingplattform alle Ehre: So ist mit Liesl Wagner-Bacher auch ein
2. BÖG-Betrieb gleich mit 2 Sternen im Michelin eingestiegen, eine
Ehre, die nur vier Lokalen in Österreich zu teil wurde. Insgesamt
wurde 52 Lokalen ein Stern verliehen, allein 15 davon gehören aktuell
der BÖG an.

Aber auch im zeitgleich erschienen "Gault Millau" punkten die
BÖG-Betriebe voll: Mit Walter Eselböck ist erstmals ein BÖG-Betrieb
in die 4-Hauben-Liga aufgestiegen, aber auch Dieter Dorner vom
Hirschn’wirt in Irdning und BÖG-Präsident Toni Mörwald mit seinem
"Mörwald im Kloster Und" haben sich erstmals eine 3. Haube erkocht
(und zusätzlich einen Michelin-Stern im Ambassador und in Grafenegg
bekommen), Heinz Hanner aus Mayerling hat seine 3. Haube wieder
"zurückerobert". Und Hermann Döllerer und seinem Sohn gelang sogar
das Kunststück, im Döllerer in Golling gleich fünf Hauben (Drei für
das Döllerer und zwei für die Bürgerstube) zu erobern. BÖG-Präsident
Toni Mörwald:"Die hohen Bewertungen unserer Betriebe sind ein Garant
dafür, daß wir den Slogan von der Besten österreichischen Gastlchkeit
jederzeit einlösen können. Und mit unserem neuen Konzept
"Kulinarisches Österreich" werden wir in Zukunft noch mehr auf
hochwertige Produkte aus der Region setzen".

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Trotzt der Krise. Das umgebaute Grazer Operncafé.
Cafe
15.10.2020

Corona hat die Gastronomie hart getroffen. Wir haben uns bei Kaffeehäusern, Coffeeshops und Kaffeeröstern umgehört, wie es ihnen geht

Mehr Direktbuchungen? Die Gäste sollen überzeugt werden.
Hotellerie
14.10.2020

In der Krise wenden sich einige Hotels von der engen Kooperation mit booking.com und Co ab. Die Hotrec lässt darum ihre Direktbuchungs-Kampagne wieder aufleben und bietet Hotels (teils gratis) ...

Für die Teilnahme am Silent Tasting der Österreichischen Sektgala 2020 ist die Reservierung eines Zeitfensters erforderlich.
Gastronomie
12.10.2020

Erstmals gibt es die Gelegenheit, alle drei Kategorien der österreichischen Sektpyramide für sich strukturiert zu verkosten. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei!

Ein Gutschein zum Skifahren? Das ist der Plan der Tiroler AK.
Hotellerie
09.10.2020

Die Idee, einen Urlaubsgutschein an alle Österreicher zu verteilen, um die Branche zu unterstützen, ist nict neu. Nun kommt sie vom Tiroler AK-Chef  Erwin Zangerl

Tourismus
08.10.2020

Die Sorgenfalten aller Touristiker werden täglich tiefer. Aber noch ist nicht alles verloren. Es gibt genug gute Ideen, wie es trotz „stabil hoher“ Infektionszahlen mit einem Wintertourismus ...

Werbung