Direkt zum Inhalt

Auszeit: Walter Leidenfrost (28) verlässt das Weinhaus Arlt.

Walter Leidenfrost sucht neue Herausforderung

25.08.2016

Der Küchenchef verlässt das Weinhaus Arlt mit 26. August. 

 

Das Weinhaus Arlt muss sich einen neuen Küchenchef suchen: Walter Leidenfrost (28) verlässt mit 26. August seine bisherige Wirkungsstätte und sucht nach einer neuen Herausforderung. .

Leidenfrost wurde hier mit dem „Falstaff Rookie des Jahres“ (2015) und der „Trophée Gourmet A la Carte 2016“ für „Österreichische Küche“ (2016) ausgezeichnet. Seine bisherigen Stationen:Meinl am Graben und Hans Schmid´s Pfarrwirt in Wien Döbling. Außerdem sammelte er Erfahrung als Koch im Motto am Fluss und beim Steira Wirt in Trautmannsdorf.

„Ich bin dankbar für die die Zeit und die Möglichkeiten, die mir hier gegeben wurden. So war es mir möglich, meinen Stil der Veredelung der modernen Wiener Küche weiter zu entwickeln, was letztendlich zu diesen Auszeichnungen geführt hat. Mein Abgang steht schon seit längerem fest!
Ich bedanke mich bei Thomas Zalud für die gute Zusammenarbeit und den Gästen des Weinhaus Arlt für ihren großen Zuspruch.“

Über seine nächste Station und die Weiterentwicklung seines Küchenstils macht sich Walter Leidefrost in den kommenden zwei Monaten Gedanken, die er sich als Auszeit verordnet hat.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Strahlten um die Wette: Amuse-Bouche-Macherin Piroska Payer (Mitte) und „ihre“ Top-Lehrlingsteams. Die Siegerehrung findet am 27. November im Arcotel Wimberger in Wien statt. 600 Gäste werden erwartet.
Hotellerie
05.09.2019

Bei der Vorausscheidung des „12. Wettkampfs der Top-Lehrlinge“ qualifizierten sich neun Top-Lehrlings-Teams der Spitzenhotellerie für das Finale.

 

Karin Kaufmann
Gastronomie
05.09.2019

Küchenmeisterin und Buchautorin Karin Kaufmann sprach mit der ÖGZ über die Vorzüge der regionalen Küche, warum Salz ein zentrales Gewürz ist und was ihr am gastronomischen Angebot fehlt.

Das Restaurant im Vier-Sterne-Hotel „Der Kaiserhof“ wird neu verpachtet.
Gastronomie
05.09.2019

„Der Kaiserhof“ liegt zentral am Marktplatz in Ried und hat eine Gesamtfläche von 300 m².  

Sake und Maki: immer eine gute Kombination.
Gastronomie
29.08.2019

Sake ist das Nationalgetränk Japans. Schlicht aus Wasser und Reis hergestellt, ist Reiswein eines der natürlichsten und reinsten Getränke der Welt – und wird seit kurzem als exotischer Trend von ...

„Dein erstes geschmacksintensives Bier vergisst du nicht.“ Im Fall von Regisseur Friedrich Moser war das ein Imperial IPA.
Gastronomie
22.08.2019

Bei seinem ersten Kontakt mit einem handwerklich gebrauten Bier hat sich offenbar ein Schalter umgelegt. Seither ist Regisseur Friedrich Moser leidenschaftlicher Bier-Aficionado. Sein Film „Bier ...

Werbung