Direkt zum Inhalt

Wechsel im Management bei Österreich Werbung

12.12.2017

Heidi Tscharf übernimmt die Leitung des „International Market Management“ der Österreich Werbung. Die bisherige Leiterin der Stabstelle Strategie und Unternehmensentwicklung übernimmt einen der drei operativen Bereiche der Österreich Werbung (ÖW). Als Leiterin der Stabstelle folgt ihr Katrin Scheidl nach. 

Die Österreich Werbung hat die Leitung des Bereichs „International Market Management“ (IMM) neu besetzt. Die 49-jährige Heidi Tscharf ist in dieser Funktion für die strategische Ausrichtung und Steuerung der weltweiten ÖW-Vertretungen verantwortlich.

Die gebürtige Kärntnerin begann ihre touristische Laufbahn im Marketing der Kärntner Tourismus Gesellschaft. Nach weiteren Stationen in Hotellerie und Tourismusverband kehrte sie von 2001 bis 2007 als Marketingleiterin in die Kärnten Werbung zurück. Seit 2007 ist die leidenschaftliche Sportlerin für die Österreich Werbung tätig, zunächst als Leiterin der Tourismusforschung, seit 2008 als Leiterin der Stabstelle Strategie und Unternehmensentwicklung. In dieser Zeit schloss sie auch ihr berufsbegleitendes Studium Coaching & Organisationsentwicklung ab.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Die Geschäfte sollen offen bleiben. Dafür die Türen der Privathaushalte geschlossen. Das fordert die WK Tirol.
Gastronomie
29.10.2020

Keine weiteren Einschränkungen des Wirtschaftslebens (Stichwort: Gastro-Schließungen), dafür massive Einschränkungen der privaten Freiheiten fordert die Wirtschaftskammer Tirol.

Viele Wege führen nach Ischgl. Einen Kompass für die Causa Ischgl und der Verbreitung des Corona-Virus zu finden, fällt auch nach sechs Montane schwer.
Tourismus
15.10.2020

Die Experten haben ihren Bericht gelegt. Doch die Causa Ischgl ist noch nicht abgeschlossen. Die Amtshaftungsklage gegen die Republik wurde dabei aber eher nicht befeuert.

Ein Gutschein zum Skifahren? Das ist der Plan der Tiroler AK.
Hotellerie
09.10.2020

Die Idee, einen Urlaubsgutschein an alle Österreicher zu verteilen, um die Branche zu unterstützen, ist nict neu. Nun kommt sie vom Tiroler AK-Chef  Erwin Zangerl

Tourismus
08.10.2020

Die Sorgenfalten aller Touristiker werden täglich tiefer. Aber noch ist nicht alles verloren. Es gibt genug gute Ideen, wie es trotz „stabil hoher“ Infektionszahlen mit einem Wintertourismus ...

Susanne Becken forscht an der Griffith University in Australien.
Tourismus
01.10.2020

Susanne Becken von der Griffith University in Australien gilt weltweit als eine der führenden Forscherinnen über den Zusammenhang zwischen Tourismus, Wohlstandsgewinn und den gleichzeitigen ...

Werbung