Direkt zum Inhalt

Wein Burgenland on Tour

20.02.2018

Die burgenländischen Winzer präsentieren sich am 5. März in der Wiener Hofburg und am 8. März im Design Center Linz.

Idyllische Gässchen, naturbelassene Schilfbuchten, Weingärten auf sanften Hügeln erstrecken sich über die burgenländischen Weiten von Nord nach Süd. Für einen kurzen Ausflug zu den Winzern ist das Burgenland fast ein bisschen zu groß? Kein Problem! Die burgenländischen Winzer präsentieren sich am 5. März in der Wiener Hofburg und am 8. März 2018 im Design Center Linz. Zu verkosten gibt es rund 700 verschiedene Weine aus den verschiedensten Regionen des Burgenlandes.

Kein Wein wie der andere

Im Rahmen der Burgenland Präsentationen in Linz und Wien, bietet sich eine exklusive Möglichkeit, anmutige Rotweine wie Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent sowie strahlende Weißweine aus den Sorten Grüner Veltliner, Welschriesling, Chardonnay, Weißburgunder und mehr zu degustieren. Kulinarisch Kostbares aus heimischen Produktionen, runden das exquisite Gaumenspiel von Wein und Aromen, perfekt ab.

Veranstaltungshinweis:

Wien, 5. März 2018
Hofburg, Wien
Von 14:30 – 15:30 Uhr nur Fachpublikum
Von 15:30 – 20:30 Uhr allgemeiner Einlass
Eintritt € 15,00

Linz, 8. März 2018
Im Design Center Linz, Europaplatz, 4020 Linz
Von 15:00 – 20:30 Uhr
Eintritt € 15,00

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wein
01.08.2019

Von 31. August bis 2. September geht die diesjährige "Weinrieder Extrem" über die Bühne. 60 internationale Weine stehen zur Verkostung bereit. Zudem gibt es eine spannende Vertikalverkostung der ...

Das Nachtleben einer Stadt ist ein bestimmender Faktor der soziokulturellen, wirtschaftlichen und urbanen Standortqualität.
Gastronomie
25.07.2019

4.300 Unternehmen, 24.000 Beschäftigte, 440 Millionen Euro Bruttowertschöpfung: Das Wiener Nachtleben wird ein immer wichtigerer Wirtschaftsfaktor.

Hotellerie
25.07.2019

Geht es nach den Plänen von Wien Tourismus, dürfen Privatvermieter auf Airbnb und Co künftig nur mehr 90 Tage im Jahr anbieten. 

Gastronomie
19.07.2019

"Sommer zu heiß": Das "Charlie P's" in der Währinger Straße und das "Brickmakers" in der Zieglergasse sind pleite. Beide Betriebe sollen nicht fortgeführt werden.

Der Patron und sein neuer Koch: Oliver Jauk (rechts) und Bernhard Stocker.
Gastronomie
02.07.2019

Wer ist entscheidend für den Erfolg eines Lokals? Was passiert, wenn ein hochdekorierter Koch von heute auf morgen geht? Die ÖGZ unterhielt sich darüber mit Oliver Jauk, dem Geschäftsführer des ...

Werbung