Direkt zum Inhalt
Eintauchen in die Welt des burgenländischen Weins: Am 1. April in der Wiener Hofburg.

Wein Burgenland on Tour

27.02.2019

Die burgenländischen Winzer präsentieren sich am 1. April in der Wiener Hofburg: 700 Weine aus allen Gebieten des Burgenlandes stehen zur Verkostung bereit.

Der 2018er ist nach Meinung von Experten fantastisch.

Die Präsentation in der Bundeshauptstadt hat mittlerweile Tradition – sie findet bereits zum 14. Mal statt. 2018 folgten über 2.300 Gäste der Einladung der burgenländischen Winzer in die Hofburg. Mittlerweile hat sich die große Wein Burgenland Präsentation zu einem Fixpunkt im Kalender von Weinliebhabern etabliert.

Jahrgang 2018

Für viele Weinfreunde bietet dabei erstmals die Gelegenheit den neuen Jahrgang zu degustieren. „Aus meiner Sicht gibt es für den heurigen Jahrgang keine Schwächen. Der große Gewinner ist der Blaufränkisch. Die Rotweine sind durchwegs sehr kräftig mit einer schönen Tanninstruktur trotzdem aber sehr fein und elegant. Die Weißweine sind frisch, fruchtig und lebendig mit einer überraschend schönen Säure. Kurz gesagt: der Jahrgang 2018 ist einer der besten Jahrgänge seit 2000,“ so Mathias Jalits, Winzer aus Badersdorf im Südburgenland.

Veranstaltungshinweis

WEIN BURGENLAND PRÄSENTATION

Wien, 1. April 2019, Hofburg, Heldenplatz, 1010 Wien

Von 14:30 – 15:30 Uhr ausschließlich Fachpublikum

Ab 15:30 – 20:30 Uhr allgemeiner Einlass

Eintritt € 15,00
www.weinburgenland.at

Werbung

Weiterführende Themen

Schadzi heißt auf Persisch „lebe glücklich”. Und so heißt auch das Lokal in der Domgasse.
Gastronomie
06.05.2019

Eine richtig gute Tasse Kaffee, köstliche Speisen und die gemütliche Wohnzimmer-Atmosphäre. Wir haben Frühstücks-Cafés in Linz besucht.

 

Veggie Burger – mediterran
Gastronomie
02.05.2019

Der Hamburger hat sich aus der Fast-Food-Schmuddelecke verabschiedet. Immer mehr Gastronomen haben entdeckt, dass man mit gut gemachten Burgern eine ganz andere Zielgruppe erreichen kann: ...

Cafe
02.05.2019

Neben den bekannten Klassikern gibt es heutzutage mehr Variationen für diese genussvolle Erfrischung denn je.

Sigi Menz (Obmann Verband der Brauereien Österreichs), Jutta Kaufmann-Kerschbaum (GF Verband der Brauereien Österreichs), Conrad Seidl, Gabriela Straka (Brau Union Österreich), Karl Kolarik.
Bier
02.05.2019

Wie die Zeit vergeht: Conrad Seidls Bierguide feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum und dokumentiert eindrucksvoll den Status quo der österreichischen Bierkultur.

Werbung