Direkt zum Inhalt
Eintauchen in die Welt des burgenländischen Weins: Am 1. April in der Wiener Hofburg.

Wein Burgenland on Tour

27.02.2019

Die burgenländischen Winzer präsentieren sich am 1. April in der Wiener Hofburg: 700 Weine aus allen Gebieten des Burgenlandes stehen zur Verkostung bereit.

Der 2018er ist nach Meinung von Experten fantastisch.

Die Präsentation in der Bundeshauptstadt hat mittlerweile Tradition – sie findet bereits zum 14. Mal statt. 2018 folgten über 2.300 Gäste der Einladung der burgenländischen Winzer in die Hofburg. Mittlerweile hat sich die große Wein Burgenland Präsentation zu einem Fixpunkt im Kalender von Weinliebhabern etabliert.

Jahrgang 2018

Für viele Weinfreunde bietet dabei erstmals die Gelegenheit den neuen Jahrgang zu degustieren. „Aus meiner Sicht gibt es für den heurigen Jahrgang keine Schwächen. Der große Gewinner ist der Blaufränkisch. Die Rotweine sind durchwegs sehr kräftig mit einer schönen Tanninstruktur trotzdem aber sehr fein und elegant. Die Weißweine sind frisch, fruchtig und lebendig mit einer überraschend schönen Säure. Kurz gesagt: der Jahrgang 2018 ist einer der besten Jahrgänge seit 2000,“ so Mathias Jalits, Winzer aus Badersdorf im Südburgenland.

Veranstaltungshinweis

WEIN BURGENLAND PRÄSENTATION

Wien, 1. April 2019, Hofburg, Heldenplatz, 1010 Wien

Von 14:30 – 15:30 Uhr ausschließlich Fachpublikum

Ab 15:30 – 20:30 Uhr allgemeiner Einlass

Eintritt € 15,00
www.weinburgenland.at

Werbung

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Der Gastraum ist leer, die Martineks bleiben trotzdem optimistisch: Das Zustellgeschäft haben sie zur Gänze selbst organisiert.
Gastronomie
29.04.2021

Die Chefin kocht, der Gatte liefert aus, die Tochter packt mit an: Wie der Gasthof Martinek in Baden bei Wien aus der Not eine Tugend gemacht hat und warum es viel mehr Betriebe geben müsste wie ...

Frühstücken mal abseits des Gewohnten. Wir haben Ideen zusammengetragen.
Gastronomie
27.04.2021

Ob das klassische Kontinentale, das Wiener Frühstück oder Amerikanisches Frühstück oder Englisches Frühstück - die Gäste hauen diese Kombinationen kaum mehr um. Darum haben wir nach Ideen gesucht ...

Die Öffnung der Gaststätten ist mit 19. Mai avisiert. Unter einigen sehr strengen Auflagen.
Gastronomie
26.04.2021

Am 19. Mai dürfen Hotels und Gastro wieder öffnen. Unter welchen Auflagen, Bedingungen und Regeln haben wir hier zusammengefasst.

Werbung