Direkt zum Inhalt

Wein kann man hören

13.02.2008

Letztes Jahr feierte die „jazzzeit.wein.edition" im niederösterreichischen Loisium ihre Premiere. Nach dem Erfolg des Vorjahres findet die musikalische Weinkomposition kommenden Freitag im Reichsteinhof in Poysdorf ihre Fortsetzung, wenn sechs Winzer der Region ihre Sonderabfüllung mit eigens gestalteten Etiketten erstmals der Öffentlichkeit vorstellen.

Wie schon im Vorjahr widmet der Posaunist und charismatische Improvisationskünstler Bertl Mütter jedem Wein eine eigene Komposition, die literarisch von Schauspielerin Angela Reisinger begleitet wird.

Für die diesjährige „jazzzeit.wein.edition" taten sich sechs Winzer zusammen, deren Tradition teilweise bis in 17. Jahrhundert zurückreicht. Im limitierten Six-Pack sind die Weingüter Manfred Ebenauer (Zweigelt Reserve 2006), Emmerich und Herta Haimer (Cuvée Session 2006), Konrad und Theresia Ipsmiller (Merlot 2006), Riegelhofer (Sekt vom Grünen Veltliner 2006), Taubenschuss (Chardonnay 2006) und Weinrieder (Grüner Veltliner Schneiderberg 2006) vertreten.

„Wein kann man schmecken, riechen, anschauen und mit ihm und über ihn reden. Aber das Hören war bisher nur den klingenden Gläsern vorbehalten", sagt jazzzeit-Herausgeber Wolfgang F. Rauscher. „Darum war es höchste Zeit, dem Genuss auch eine musikalische Note zu verleihen", so Rauscher über die Idee der „jazzzeit.wein.edition".

Anlässlich des Weinhörens stellt Rauscher gemeinsam mit der niederösterreichischen Kultur-Landesrätin Petra Bohuslav und Bürgermeister Karlo Wilfing am 15. Februar 2008 auch die erste Ausgabe der „jazzzeit.reise" vor. Sie wird künftig vier Mal im Jahr erscheinen und sich unterschiedlichen Destinationen im In- und Ausland widmen und deren musikalische Aspekte ebenso beschreiben wie Lifestyle- und Genusstipps geben.

www.jazzzeit.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
07.10.2019

Die Gastromesse „Selezione Italia 18“ mit über 200 Weinen und Spezialitäten von 42 italienischen Produzenten kommt am 17. Oktober nach Wien. 

Wein
03.07.2019

„Wine Paris“ und die „Vinexpo Paris“ finden im kommenden Jahr gleichzeitig statt. Die „Vinexpo Bordeaux” wird neu aufgestellt 

Sonderthemen
18.04.2019

Am Montag, dem 13. Mai 2019 präsentieren die besten Winzer des Wagrams ihren aktuellen Jahrgang sowie ausgesuchte Reserveweine in den prunkvollen Räumlichkeiten des Palais Niederösterreich im 1. ...

Die Vinexpo Bordeaux ist für uns ein relevantes Kommunikationsmittel
Wein
03.04.2019

Die Vinexpo findet dieses Jahr vom 13. bis 16. Mai in Bordeaux statt. Die führende internationale Veranstaltung für die Wein- und Spirituosenbranche versteht sich als Strategie-Meeting und befasst ...

Gastronomie
11.12.2018

Das erste Lokal, das die bekannte Rebsorte Zweigelt als „Blauer Montag“ anbietet, rechnet nicht mit einer Umbenennung. Für den Geschäftsführer handle es sich eher um eine Kunstaktion.

Werbung