Direkt zum Inhalt

Weingut JURIS mit modernem Image

17.10.2005

Der Public Relations Verband Austria vergibt den Best PRactice Award für besonders kreative Leistungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Aktuelle Sieger dieser Auszeichnung: das burgenländische Weingut JURIS und die beratende PR-Agentur Prima. Die Erfolgsbilanz der kurzen Zusammenarbeit hat die Fachjury überzeugt: Ein modernes Image für das Traditionsweingut aus Gols und ein gewaltiges Medienecho. Mitte Oktober 2005 wurde der Best PRactice Award in feierlichem Rahmen übergeben.

„Wir haben gezeigt, dass auch kleine Budgets viel bewegen können, wenn Engagement und Konzept stimmen“, freuen sich das Winzer-Ehepaar Herta und Axel Stiegelmar und Prima-Geschäftsführerin Andrea Schneider über die Auszeichnung. Zusammen gelang ein starker Auftritt des Weinguts in der Öffentlichkeit und ein Imagewandel. Zum einen wurde die Medienarbeit auf professionelle Beine gestellt, zum anderen wurden neue Weine aus der Taufe gehoben, die ein neues Publikum ansprechen und die entsprechend vermarktet werden: Juristo, ein kräftiger Rotwein, Clairette, ein leichter Weißwein aus blauen Trauben. Beide Weine bieten unkomplizierten Genuss auf hohem Qualitätsniveau. Die Weinneuheit vermarktet JURIS als Weinpärchen. Bei einem stimmungsvollen Fest am Neusiedler See im Mai 2005 stellte JURIS die neuen Weine vor. Opernsängerin Tamara Trojani und Komponist Konstantin Schenk mimten dabei die Trauzeugen: Der Event war gleichsam die Hochzeit von Juristo & Clairette. Prima übernahm bei diesem Projekt die strategische Beratung und unterstützte die Markteinführung von Juristo & Clairette durch intensive Medienarbeit.

Die Idee von Juristo & Clairette ist beispielhaft für die gezielte Marketing- und Medienarbeit, die Prima für JURIS konzipiert und umgesetzt hat. Aktuelle Ereignisse und Projekte des Traditionsweingutes wurden zielgruppengerecht publiziert und vermarktet. Weitere Beispiele dafür sind der Geburtstagswein für den Hausgerätehersteller Miele oder die große Pinot Noir-Verkostung beim Meinl am Graben. Diese maßgeschneiderte Ansprache der Medien und damit aller JURIS-Kunden auf höchstem Niveau honorierte die Fachjury mit dem Best Practice Award 2005.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Das ist die neue Red Bull Summer Edition.
Produkte
07.04.2021

Die neue, limitierte Summer Edition ist ab sofort erhältlich.

Werbung