Direkt zum Inhalt

Weingut Paul Achs Neusiedlersee

07.12.2004

Der Winter 04 war schneereich, was nach dem Trockenjahr 03 sehr wichtig war. Es gab kaum Winterfröste, und der Start ins Jahr 04 war optimal.

Die Blüte zog sich aufgrund kalter und nasser Witterung über mehr als zwei Wochen hin, und es gab vor allem bei Blaufränkisch und St. Laurent stärkere Verrieselungen.
Die Monate Juni und Juli waren verregnet und kühl, August und September waren sonnig und trocken.

Im September gab es sehr warme Tage und kühle Nächte, durch diese Bedingungen wurde die Fruchtigkeit der einzelnen Sorten gut ausgeprägt. Aufgrund der trockenen Witterung konnten wir mit dem Erntezeitpunkt lange warten (30. September) und erreichten so eine perfekte physiologische Reife.

Der Jahrgang 04 zeichnet sich durch sortentypische Frucht und klassisch österreichische Struktur aus.

Neubaugasse 13, 7122 Gols
T: +43-2173 23 67
E: office@paul-achs.at, www.paul-achs.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Monika und Herbert Karer: Sie ist die Küchenchefin, er leitet den Service.
Gastronomie
29.10.2020

Serie Mein Wirtshaus: Herbert Karer ist Obmann des Vereins Innwirtler, einer Gemeinschaft von regional engagierten Wirten im oberen Innviertel. Einer ländlichen Region, die auch mit Corona vom ...

Gastronomie
29.10.2020

Rund um uns herum muss die Gastronomie entweder völlig schließen oder hat mit einem Ausgehverbot zu kämpfen. Es ist abzusehen, dass das bei uns auch kommt. Die Frage ist nur noch wann

Sollen die Herkunft von Lebensmitteln auch in der Gastronomie gekennzeichnet sein?
Gastronomie
29.10.2020

Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Gastronomie
29.10.2020

ÖGZ-Umfrage: Die Forderung nach einer verpflichtenden Lebensmittelkennzeichnung in der Gastronomie ist ein heiß diskutiertes Thema. Wir wollen wissen, wie Sie darüber denken.

Hotellerie
28.10.2020

Rette sich wer kann: In Deutschland wird gerade der Lockdown beschlossen, in Österreich droht demnächst Ähnliches.

Werbung