Direkt zum Inhalt

Weingut Stadt Krems Kremstal

07.12.2004

Der Vegetationsverlauf war von der Blüte bis Ende September optimal.
Im Oktober war es einigermaßen feucht, weshalb der Erntebeginn im Weingut Stadt Krems erst am 20. Oktober in den östlichen Weingärten der Stadt (Lössterrassen) stattfand.

Dank extremer selektiver Handlese erwarten wir delikate Weine im typischen trockenen Bereich. Schon Anfang November machte sich die verbesserte physiologische Reife schmeckbar.

Der Jahrgang 2004 wird im Kremstal gebietstypische Weine mit markanter Fruchtigkeit und klassischer Sortentypizität hervorbringen. Es sind äußerst bekömmliche Weine, die Trinkfreude bereiten werden.

Im Weingut Stadt Krems ist die Lese des heurigen Jahrgangs noch im Gange. Die hochwertigsten Lagen und die dichtesten Weine werden erst Anfang bis Mitte Dezember geerntet werden, sodass bei der „Rohdiamanten“-Veranstaltung nur die früher gelesenen, leichteren Weine des Jahrgangs serviert werden können.

Stadtgraben 11, 3500 Krems
T: +43-2732-801-441, F: +43-2732-801-442
E: weingut@krems.gv.at, www.weingutstadtkrems.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Besucher sollen sich sicher fühlen. Deshalb gibt es beim Rumfestival und beim Ginmarkt heuer Zeitfenster.
Gastronomie
30.07.2020

Die Veranstaltung geht von 25. bis 26. September mit einem neuen, sicheren Konzept über die Bühne. 

Gastronomie
30.07.2020

Ziel der Umfrage ist es, die aktuelle Stimmung der Wienerinnen und Wiener im Rahmen der Corona-Krise zu erheben. Bitte teilen Sie die Umfrage mit Ihren Gästen!

 

Gastronomie
30.07.2020

Die "Zukunftsinitiative Gastronomie", initiiert von Salomon FoodWorld und FVZ Convenience, hat sich zum Ziel gesetzt, der Branche in Zeiten der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Gastronomen ...

Roman Horvath (li.) und Heinz Frischengruber.
Wein
29.07.2020

Platz drei weltweit, Platz eins in Europa: Die Domäne Wachau räumt beim „World’s Best Vineyards Award“ ab.

Eine Kämpferin für gesunde Ernährung. Wiener gründete in Berlin eine Stiftung für gesunde Ernährung bei Kindern.
Gastronomie
23.07.2020

Die Gastro-Betriebe der TV-Köchin und EU-Parlamentarierin Sarah Wiener sind insolvent. Grund sind nach eigenen Angaben die Auswirkungen der Corona-Krise auf das Geschäft. 

 

Werbung