Direkt zum Inhalt

Weintest: Der Herbst kann kommen

30.09.2005

Herbstzeit ist Pilzzeit. Aber was dazu trinken? Das war die Aufgabenstellung für unseren Herbstwein-Cup, den die ÖGZ wieder gemeinsam mit dem Online-Magazin Wine-Times durchführte. Ergebnis: Österreich ist ein Eldorado auch für kräftige Weißweine.

Viele Sommeliers empfehlen zu Gerichten mit Pilzen gerne kräftige Weiße. Schwammerl, Pilze oder Trüffel (auch Trüffel-Öl) verstärken sehr oft Tannine und Gerbstoffe im Wein. Das fällt bei Rotweinen oft unangenehm auf, sie werden „eckig“ oder im schlimmsten Fall bitter. Kräftige Weißweine hingegen wirken in solchen Kombinationen meist cremig und vollmundig und passen auch von ihren Aromen gut zu Gerichten mit Pilzen.

Unglaubliches Nveau
Also suchten wir die besten kräftigen Weißweine (über 13 % Alk.) für die Saison. Grüne Veltliner, Weiße Burgundersorten, also Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Morillon und „Sortenvielfalt“, das sind in diesem Fall Sauvignon blanc, Riesling, die Spezialitäten der Thermenregion Zierfandler und Rotgipfler, sowie Cuvées aus weißen Rebsorten.

Mehr als erfreulich war das Ergebnis: Das Niveau der eingereichten Weine war unglaublich hoch und relativ einheitlich. In jeder Kategorie bekam der Siegerwein 17,4 von 20 möglichen Punkten. Das wären im Hunderter-System etwa 93 Punkte. Zwischen erstem und zehntem Wein liegen aber nur ein bis eineinhalb Punkte. Über 95% aller Weine liegen in den Kategorien „sehr gut“, „ausgezeichnet“ oder „hervorragend“. Wir können also seelenruhig nahezu jeden der eingereichten Weine empfehlen. Kompliment an unsere Winzer. Und viel Spaß beim Genießen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Richtig guten Kaffee in Ihrem Betrieb anbieten, ist gar nicht so schwierig. 7 Punkte, die man beim Einkauf und Zubereitung beachten sollte.
Gastronomie
04.03.2021

Welche Parameter entscheiden über guten Kaffee in der Gastronomie? Ausgehend von den Grundkomponenten – Mischung, Mahlung, Maschine und Mensch –, gibt es sieben Punkte, die zu einer Top- ...

Wiener Gastronomen, die keinen eigenen Gastgarten haben, sollen Flächen in öffentlichen Schanigärten bekommen.
Gastronomie
03.03.2021

Das Angebot richtet sich an jene Gastronomen, die über keinen eigenen Gastgarten verfügen. Linz prüft nun die Adaptierung des "Wiener Modells".

v. li.: Cafetier Berndt Querfeld und "Soul Kitchen" Chefin Farangis Firoozian, NEOS-Wirtschaftssprecher Sepp Schellhorn und SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter.
Gastronomie
03.03.2021

Neos und SPÖ fordern Klarheit bei Geschäftsraummieten und Wirtschafshilfen.

Das Flemings Mayfair zählt zu den ältesten Hotels der britischen Hauptstadt. Das Haus stammt aus dem Jahr 1851 und ist eines der wenigen noch in Privatbesitz befindlichen Hotels Londons.
Hotellerie
03.03.2021

3000 Mahlzeiten gespendet: Das Flemings Mayfair kocht für Londons Obdachlose.

Aller Voraussicht nach dürfen Betriebe ihren Schanigarten öffnen - rund um Ostern. In Vorarlberg kommen die Lockerungen früher, und in größerem Umfang.
Gastronomie
02.03.2021

In rund vier Wochen sollen Schanigärten in ganz Österreich öffnen dürfen. Die Vorarlberger dürfen sich ab dem 15. März über größere Lockerungen freuen.

Werbung