Direkt zum Inhalt

Weinviertel modern

07.04.2011

Mit dem Weindomizil geht das Weingut Hagn neue Wege. Es wurde am 1. 4. feierlich eröffnet. Im sonst so beschaulichen Winzerort Mailberg ist das neue Weindomizil ein von Weitem hin sichtbares Zeichen

Drei Generationen der Familie Hagn bei der Eröffnung des Weindomizils

Über den traditionellen Ziegeldächern liegt, „schwebt“ geradezu, ein Bau aus Sichtbeton, mit riesiger Terrasse und großflächigen Fenstern, die einen sensationellen Blick auf Dorf und Rieden bieten. In seinem Inneren befindet sich eine Weinbar, eine „stylishe“ Lounge und ein Restaurant, das auch bis nach 22 Uhr mehr als nur solide, warme Küche bietet.

Homebase Mailberg
Aber auch das sehr gute Angebot an Kaffee- und Teesorten sowie eine Auswahl an Cocktails sind schon etwas ganz Besonderes im Weinviertel. Das hauseigene Hotel, für welches die Familie Hagn kürzlich vier Sterne entgegennehmen konnte, und die moderne Haustechnik mit sämtlichen Multimedia-Möglichkeiten machen das Weindomizil zum idealen Stützpunkt für Erkundungen und Verkostungen.

Diese können gleich an Ort und Stelle beginnen: Zum Familienweingut, seit 1664 in Mailberg ansässig, besteht ein direkter Zugang vom Weindomizil. Die Gewölbearchitektur des „Böhmischen Platzls“ und der Fassweinkeller mit den traditionellen Schnitzereien sind einzigartig. Packages, vor allem für Gastronomen und Mitarbeiter, werden von Roswitha Hagn und Carina Hofmann gerne zusammengestellt. Eines der nächsten Highlights ist „Maibock und Wein“: Dafür wurden Burkhard Pederiva und Raimund Kellner vom Stiftskeller Innsbruck als Gastköche engagiert. Im Rahmen der Weintour Weinviertel, die am 30. April beginnt, empfiehlt sich eine Reservierung.

www.hagn-weingut.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Dr. Karl Stoss (Casinos Austria), Landesrat Andreas Liegenfeld, Weinkönigin Isabella I., die Preisträger Gerhard und Brigitte Schaller, Mag. Dietmar Hoscher (Casinos Austria) und Landeshauptmann Hans Niessl (v. l. n. r.)
Gastronomie
29.11.2012

Das Weingut Schaller aus Podersdorf wurde als bester Betrieb des Burgenlands ausgezeichnet.

Gastronomie
29.11.2012

Das Weingut Ploder-Rosenberg lädt am 8. und 9. Dezember zur Amphorenwein-Verkostung. Eredi Ploder-Rosenberg lädt am 8. und 9. Dezember neugierige Weingenießer ein, anhand einer außergewöhnlichen ...

Wein
01.06.2012

Vor mehr als dreißig Jahren hat sich Peter Lehmann dazu entschlossen, im ­Barossa Valley ein eigenes Weingut zu gründen. Dank seines beständigen ­Engagements für seine Herkunft, aber natürlich ...

Mit dem Gartenhotel Pfeffel wurde das erste Hotel Österreichs mit dem ”Safehotel Star” ausgezeichnet. (v.l.n.r.) Alexander Pfeffel (Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein in der Wachau), Dr. Dieter Nüssler (FEU, Deutschland und Europaverantwortlicher für „Safehotel Star“) und Hermann Paschinger (Obmann 50plus Hotels Österreich).
Hotellerie
18.04.2011

Straß im Straßertale. Das Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein in der Wachau und Mitglied bei 50plusHotels Österreich, wurde als erstes österreichisches Hotel mit dem neuen Qualitätssiegel ...

Stift Klosterneuburg, Österreichs größtes privates Weingut, besitzt Weingärten in drei Weinbaugebieten: Wagram-Klosterneuburg, Wien und Thermenregion
Gastronomie
06.05.2010

Das Weingut Stift Klosterneuburg zog Bilanz über 2009 und präsentierte neue Ausblicke. Im Jahr 2009 hat sich im Weingut Stift Klosterneuburg, dem größten heimischen Produzenten in Privatbesitz, ...

Werbung