Direkt zum Inhalt

Weitere Umweltzeichen-Auszeichnungen

18.05.2011

Wien. Vorige Woche wurden fünf weitere Tourismusbetriebe mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet - damit sind bereits 220 Tourismusbetriebe zertifiziert. Mit dem Europäischen Umweltzeichen "Ecolabel" dürfen mittlerweile 25 Tourismusbetriebe werben.

Umweltminister Niki Berlakovich: "Unternehmen in ganz Österreich segeln mit dem Österreichischen Umwelzeichen auf Erfolgskurs."

"Unternehmen in ganz Österreich segeln mit dem 'Österreichischen Umweltzeichen' auf Erfolgskurs. Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz bringen heute große wirtschaftliche Vorteile, sichern Wettbewerbsfähigkeit und sind in der Produktion und bei Dienstleistungsangeboten mittlerweile wichtige Qualitätskriterien", betonte Umweltminister Niki Berlakovich anlässlich der Auszeichnungsveranstaltung für 30 heimische Unternehmen in Wien.

 

Höchste Umwelt-Auszeichnung

Das Österreichische Umweltzeichen für Tourismusbetriebe und Reiseveranstalter ist die höchste Umwelt-Auszeichnung im Tourismussektor. Derzeit sind 220 Betriebe (mit rund 23.500 Gästebetten) zertifiziert. Sie zeichnen sich durch Energieeffizienz, Abfallvermeidung und umweltschonende An- und Abreise, aber auch durch regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung aus. Mit dem Europäischen Ecolabel sind in Österreich derzeit 25 Tourismusbetriebe mit fast 1.000 Betten ausgezeichnet. Neu dabei sind das Hotel Post und Villa Ceconi Salzburg, das Almhotel Forsthofalm (Leogang/Salzburg) und der Betrieb Camping Salzmann/Rohrspitz aus Fussach (Vorarlberg, die mit dem Österreichischen und auch dem Europäischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden, sowie das Hotel Kolbitsch (Weissensee/Kärnten, welches das Österreichische Umweltzeichen erhielt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Auf der Wiener Ferienmesse überreichte Umweltminister Niki Berlakovich das Österreichische Umweltzeichen an Roman Mayrhofer, Geschäftsführer und Eigentümer des Hotels "Der Wilhelmshof"
Hotellerie
16.01.2013

Wien. Das Wiener Hotel "Der Wilhelmshof" wurde von Umweltminsiter Niki Berlakovich mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Im Bereich des Umweltschutzes kann das 4-Sterne-Haus auf ...

Tourismus
08.02.2012

Wien. Das Vienna Convention Bureau setzt sich für nachhaltiges Handeln und umweltschonenden Tagungstourismus ein. Als Lizenznehmer des österreichischen Umweltzeichens kann es Tagungen nun nicht ...

Übergabe des Umweltzeichens: Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn Helmut Habersack; Maria Danklmaier (Leiterin Austropa Interconvention),Daniela Filzwieser (Austropa Interconvention) und Umweltminister Niki Berlakovich
Tourismus
25.05.2011

Wien. Austropa Interconvention wurde als erster Kongress-Anbieter von Umweltminister Niki Berlakovich mit dem neuen Umweltzeichen "Green Meetings" ausgezeichnet.  Damit übernimmt die Verkehrsbüro- ...

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl und Umweltminister Niki Berlakovich
Tourismus
07.10.2010

Wien. Mit dem "Masterplan green jobs" wollen Umweltminister Niki Berlakovich und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl den österreichischen Arbeitsplatzmotor weiter auf Touren halten. ...

Umweltminister Niki Berlakovich und Dr. Erhard Busek
Tourismus
16.08.2010

Wien. Im Veranstaltungsbereich wurde mit dem Umweltzeichen "Green Meetings" ein neuer Öko-Standard definiert. Das Congress Centrum Alpbach erhielt nun von Umweltminister Niki Berlakovich als ...

Werbung