Direkt zum Inhalt

Welt der Genüsse

07.12.2011

Salzburg. Am 2. Dezember 2011 öffneten sich die Pforten von Stary´s Genusswelt in Slazburg - wo 180 verschiedene Weine glasweise ausgeschenkt werden und der erste begehbare Humodor Salzburgs auf Zigarrenliebhaber wartet.

Der Name „Genusswelt“ ist für Adalbert Starys neues Lokal in Salzburg-Maxglan Programm. Anfang Dezember öffneten sich die Pforten zu seiner Kaffee-, Wein- und Zigarrenlounge „Stary’s Genusswelt“ – ein vielseitiges Lokal, das Feinschmecker und Genießer von früh bis spät verwöhnen will. Aber auch die wichtigste Mahlzeit des Tages, das Frühstück, kommt nicht zu kurz. Im Genuss-Café ist täglich von acht bis zwölf Uhr Frühstückszeit. Die Salzburger dürfen sich auf ein neues, von Tageslicht durchflutetes Café mit kreativen Frühstücksvarianten freuen.

 

Feinste Tropfen glasweise

In der Weinlounge im gemütlichen Landhausstil erwartet Weinliebhaber und Genussmenschen ein Weinparadies: 180 verschiedene Weine aus Italien, Österreich, Frankreich, Spanien und Portugal werden angeboten – alle, auch die exquisitesten Weine, können bei Stary glasweise genossen werden. Enomatic®, eine bis dato in Salzburg noch nirgends angewendete Technik, macht es möglich: Die Wahl des entsprechenden Weins erfolgt per Knopfdruck. Die patentierte Technologie verhindert die Oxidation des Weins nach der Öffnung der Flasche. Dadurch wird der Wein geschützt und die Eigenschaften der feinsten Tropfen bleiben erhalten. Innovative Ideen ziehen sich durch die gesamte Genusswelt. Salzburgs ersten begehbaren Humidor, voll klimatisiert, mit neuester Befeuchtungstechnik und professionellem Frischluftzufuhr- und Reinigungssystem muss jeder Zigarrenliebhaber gesehen haben. Die angrenzende Zigarrenlounge wird ein beliebter Kommunikationsort werden. Für genussvolle Geselligkeit hält Stary ein Schachbrett und Tarockkarten bereit.

 

Lifestyle und Schmankerln

Die „alteingesessene“ Maxglaner Familie Stary verbindet in ihrer Genusswelt trendigen Lifestyle mit unkomplizierter Lebensart auf eine ganz natürliche Art und Weise. Zurück zum Ursprung mit typisch österreichischen und italienischen Schmankerln und einem Getränkeangebot, das seinesgleichen sucht, ist das Motto der Genusskulinarik. Das Konzept ist vielschichtig und die Gäste fragen sich: „Was bekomme ich in Stary’s Genusswelt nicht?“ „A Hoibe“ wird es nicht geben, denn das Genusswelt-Team ist der Meinung, dass jedes der Spezialitäten- und Editionbiere (manche gibt es exklusiv nur in Stary’s Genusswelt) einen entsprechenden Auftritt verdient hat – und dabei spielt das richtige Glas eine wichtige Rolle.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Volle Hallen in Salzburg wie 2019 wird es auf der "Gast 2020" nicht geben.
Gastronomie
25.05.2020

Die Messe „Alles für den Gast“  soll auch in Corona-Zeiten planmäßig stattfinden. Man stehe voll in der Planung. Von der Politik braucht es aber in den kommenden Tagen entsprechende ...

Hotellerie
29.01.2020

Bürgermeister Harald Preuner formuliert eine Obergrenze im städtischen Tourismus von 15.000 Betten. Weit ist man davon nicht mehr entfernt. Die Branche steht dem Anliegen positiv gegenüber – weil ...

Tourismus
31.10.2019

Der „Lonely Planet“ empfiehlt Salzburg als Städtedestination 2020. So richtig freuen will das aber scheinbar niemanden. Die Stadt-SPÖ will jetzt die Ortstaxe erhöhen, um die Touristenströme zu ...

Das Anton-Proksch-Haus (1.590 m) sucht einen neuen Pächter.
Gastronomie
13.08.2019

Der Ganzjahresbetrieb mit 70 Schlafplätzen und 50 Sitzplätzen in der Gaststube wird ab Ende September 2019 neu verpachtet.  

Die Geschäftsführer der SalzburgMilch Christian Leeb und Andreas Gasteiger und Landeshauptmann-Stv. Dr. Heinrich Schellhorn unterzeichnen den Partnerschaftsvertrag.
Gastronomie
28.01.2019

Eine lebenswerte Zukunft für die nächsten Generationen – das ist das Ziel der Klimastrategie SALZBURG 2050. Seit Ende Jänner ist SalzburgMilch Partner.

Werbung