Direkt zum Inhalt

Weltbester Rezeptionist gesucht

09.01.2018

Der Kongress der internationalen Rezeptionistenvereinigung findet heuer vom 31. Jänner bis 4. Februar in Zürich statt. Höhepunkt der Veranstaltung ist die „David Campbell Trophy“, bei der der weltbeste Rezeptionist gesucht wird.

Sandra Heimburger vom The Ritz Carlton in Wien nimmt an der „David Campbell Trophy“ teil.

Die AICR (Amicale Internationale des Chefs de réception et Sous-Directeurs des Grands Hôtels) ist eine 1964 gegründete Vereinigung von Gastgeberpersönlichkeiten führender Luxushotels in mittlerweile rund 20 Ländern in Europa, dem Mittleren Osten, Asien sowie in Australien und Neuseeland.

Nach Singapur (2015), Wien (2016) und Paris (2017) wird der jährliche internationale Kongress 2018 vom 31. Jänner bis 4. Februar in Zürich stattfinden. Ein Schwerpunkt ist der internationale Wettbewerb um die „David Campbell Trophy“, welcher im Rahmen des Kongresses durchgeführt wird. Bei diesem Wettbewerb treten die zuvor auf nationaler Ebene gekürten besten RezeptionistInnen der angehörenden Ländersektionen gegeneinander an und kämpfen um den Titel des weltbesten Rezeptionisten. Österreich wird dabei von Sandra Heimburger vom The Ritz Carlton in Wien vertreten.

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Damir Bušić am 2. Tag während der Challenge in der Straßenbahn
Gastronomie
30.05.2018

Damir Bušić aus der Bar Eckstein in Innsbruck hat es geschafft und trägt ab sofort den Titel „World Class Bartender Austria 2018“. In den vergangenen zwei Tagen hat er nicht nur Nerven, sondern ...

Hotellerie
24.05.2018

Die Tourismusberater von Prodinger haben die Studie „Die Hotellerie und die Zukunft des Schlafens“ herausgebracht – mit vielen Tipps rund um den gesunden Schlaf im Hotel.

v.li.o.: Jakob Forstnig, Hannes Müller, Nadja Blumenkamp, Katharina Schrempf.
Umfrage
24.05.2018

Wir haben uns umgehört: Hotel Trattlerhof, Hotel Forelle am Weissensee, Biohotel Rupertus, Schloss Thannegg.

So soll bald das Essen im Hotel präsentiert werden: Vorbild war ein Bauernmarkt.
Hotellerie
24.05.2018

Das neue Kulinarik-Konzept des Leoganger Naturhotels von Christina und Christoph Schmuck ist ein leidenschaftliches Bekenntnis zu Regionalität, Nachhaltigkeit, fairem Handel und biologisch ...

Bio-Agrivilla „i pini“ in der Toskana: Villa aus dem 16. Jahrhundert mit Landwirtschaft.
Hotellerie
15.05.2018

Total vegan, geht das? Durchaus, auch in der Hotellerie: Zwei italienische Hotels machen es vor. Das „i pini“ in der Toskana und das La Vimea in Südtirol.

 

Werbung