Direkt zum Inhalt

Weltmeister des Weins

29.04.2010

Die Sommelier-WM fand heuer in Chile statt: Sieger wurde der Brite Gerard Basset. Die Weltelite der Sommeliers trifft sich alle drei Jahre zum „Concours Mondial de la Sommellerie".

Gerhard Retter (r.) beim Fachsimpeln mit dem Winzer Aurelio Montes jr.

Bei der WM 2010 in Santiago war Österreichs Sommelierverband mit Präsidentin und Dipl.-Sommelière Annemarie Foidl (Angereralm, St. Johann in Tirol) vertreten, die auch in der Jury mitwirkte. Mit dem gebürtigen Steirer Gerhard Franz Retter hatte Österreich einen hochkarätigen Kandidaten im Rennen, der seit Februar 2009 sein eigenes Restaurant und Hotel „Zur Fischerklause am Lütjensee" bei Hamburg betreibt.

52 Teilnehmer waren in Chile am Start. Für diese 13. WM absolvierten die Kandidaten monatelang tägliches Training und Blindverkostungen. In mehreren Durchgängen galt es, umfangreiche Fragebögen zu bewältigen. Gefragt waren chemische Formeln ebenso wie Tricks der Önologen, Blindverkostungen in Fremdsprachen, Champagnerservice, Dekantierservice, Match „Food & Wine", u.v.m. Weltmeister wurde schließlich Gerard Basset (Großbritannien) vor Paolo Basso (Schweiz), beide schon Routiniers, die bereits unzählige Male im Finale um den Weltmeistertitel kämpften.

Gerhard Retter, der es leider nicht ins Finale schaffte, lässt sich nicht entmutigen, im Gegenteil: „Solche Topveranstaltungen sind gleichzeitig Ansporn und Herausforderung für die Zukunft."

Doris Mayer

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele legt selber Hand an
Produkte
12.07.2011

Der amtierende Biersommelier-Weltmeister Sebastian Priller-Riegele demonstriert seine Künste

BÖG-Präsident Toni Mörwald, Commis Marlene Flucher, Kandidat Roland Huber und Coach Werner Matt.
Gastronomie
29.04.2010

Nachdem Österreich beim letzten Bocuse d’Or nicht teilnehmen konnte, unternimmt der BÖG jetzt einen neuen Anlauf und schickt Roland Huber in die Vorausscheidung nach Genf. Bocuse d’Or ist die ...

Werbung