Direkt zum Inhalt

Wie ein roter Faden

22.07.2010

Die Domäne Pöttelsdorf hat eine bewegte Geschichte hinter und tolle Perspektiven vor sich. Nachdem sich die Winzer aus dem mittelburgenländischen Pöttelsdorf 1956 zur Winzergenossenschaft zusammengeschlossen hatten, starteten sie eine einzigartige Erfolgsgeschichte.

In der eigenen Vinothek locken auch gereifte Weine aus großen Jahrgängen

Vor allem die „Fürst Bismarck"-Weine (der legendäre deutsche Kanzler war ein großer Freund von Rotweinen aus Pöttelsdorf) sorgten für viel Renommee und wurden in den 70er- und 80er-Jahren zu einem Markenzeichen für Qualität.

Doch auch der Großteil der „normalen" Weine, die hier produziert wurden, waren von hoher Qualität. Große Investitionen in die Kellerei sorgten für die notwendigen Rahmenbedingungen.

Dennoch kam die Genossenschaft nach der Jahrtausendwende ins Trudeln. Hauptgrund dafür waren viel zu hohe Investitionen in eine eigene Weinerlebniswelt, die nicht ausreichend Besucher anlockte. 2009 erfolgte der Neustart als GmbH, die von neun der wichtigsten Winzer der Region getragen wird.

Geschäftsführer Thomas Schandl und Kellermeister Rainzer Kurz sorgen seither dafür, dass der klingende Name Pöttelsdorf wieder für erstklassige Rotweine aus dem Mittelburgenland steht. Aufgrund des hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses sind die Weine der Domäne Pöttelsdorf auch für die Gastronomie (Vertrieb Morandell) besonders interessant.

Infos: www.w-d-p.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung