Direkt zum Inhalt

Wie ist die Winterbuchungslage?

04.11.2010

Anton Pitour, Ins Anton, Leobendorf/NÖ

Georg Bliem, GF Steiermark Tourismus

Wir haben uns in der Skihotellerie umgehört: Die Buchungslage und die Stimmung mit dem ersten Schnee, der bereits gefallen ist, sind generell gut, die Vorausbuchungen für Weihnachten und Silvester besonders gut. Das freut unser Grünes Herz natürlich sehr. Österreich und Deutschland sind unsere wichtigen großen zwei, in Ungarn konnten wir unsere Marktführerschaft ausbauen, die größten Zuwächse erwarten wir uns aus Tschechien und der Slowakei. Ziel für die gesamte Steiermark ist das Halten des Niveaus der letzten Rekordjahre in Serie zwischen Skibergen, Graz und Thermenlandschaften.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung