Direkt zum Inhalt
 
 © Heiss und Süss bzw. Edna © Heiss und Süss bzw. Edna...abflämmen... © Heiss und Süss bzw. Edna...mit etwas Fruchtragout servieren. © Heiss und Süss bzw. Edna © Heiss und Süss bzw. Edna © Heiss und Süss bzw. Edna

Wie selbstgemacht: Baukasten für Süßes

06.03.2018

Von Edna sowie Heiss und Süss gibt es Desserts zum Selbstzusammenbauen beziehungsweise Verfeinern.

Zum Beispiel „Charlotte“: kleine, feine Tartelettes aus Biskuit zum Befüllen mit verschiedenen Cremes. Die zarten Schalen sind bereits mit Staubzucker garniert. Ebenfalls zum Selbstbefüllen dienen die attraktiven Dekorkapseln aus Biskuit, aus denen man kleine Törtchen oder Desserts kreieren kann – zum Beispiel mit Schlagobers und Früchten. Passende Dekore sind auch bei Edna zu beziehen. www.edna.de mit Film: www.edna.de/ednatv 

Die niederösterreichische Konditorei Heiss und Süss beliefert Gastrokunden österreichweit mit handwerklich hergestellten Desserts, Kuchen und Eis-
ideen zum Selbstverfeinern, häufig im Baukastensystem. Zum Beispiel locker-luftige echte Topfensoufflés, die man in der Mikrowelle erwärmt, mit braunem Zucker bestreut, kurz abflämmt und mit etwas Fruchtragout oder Eis serviert (siehe Fotos rechts). Die Fruchtragouts gibt’s gleich mit dazu. Eine auch ökologisch sinnvolle neue Idee sind die „Weck-Tartelettes“ in wiederbefüllbaren Glasschälchen: Man steckt das gefrorene Tartelette ins Glas, lässt es auftauen und hat ein ideales Dessert für Buffets oder Flying Dinners. Als Füller gibt es verschiedenste Varianten vom Minicheesecake über veganes Tiramisu bis zur Zimtmousse. Auch hier kann man zum Schluss noch eine kleine Deko hinzufügen, und man hat echte kleine Hingucker, die alle ohne Aufschlagmittel, Stabilisatoren und Konservierungsmittel auskommen. www.heissundsuess.at
 

Werbung

Weiterführende Themen

Die Testkandidaten des ÖGZ-Waffeltests.
Gastronomie
26.09.2017

Die ÖGZ hat sich in einer Blindverkostung mit professioneller Hilfe durch die Produkte namhafter und weniger bekannter Marken gekostet.

Manfred Buchinger: "Wir kaufen halbe oder ganze Tiere, zerlegen und verarbeiten sie selbst. Das ist zwar viel Arbeit, aber es zahlt sich aus."
Gastronomie
07.09.2017

Umfrage: Die ÖGZ hat führende Gastronomen nach ihrer Meinung zu TK, halbfertigen Zutaten und fertigen Gerichten gefragt.

 

Eines unser Lieblingsgerichte. In der Gastronomie auch mit Flüssigei.
Gastronomie
17.08.2017

Fast täglich werden europaweit und auch in Österreich mit dem Insektengift Fipronil belastete Eier – genauer Eiprodukte wie Flüssigei – gefunden, die fast ausschließlich in der Gastronomie zum ...

Der einzige noch verbliebene Österreicher im Bewerb: Martin Studeny (M Passione Patisserie & Confiserie, Salzburg).
Gastronomie
08.08.2017

250 Bewerber aus der D-A-CH-Region stellten sich den Vorauusscheidungen in Achern, Salzburg, Hennef und Hamburg. Die besten acht treten nun im Rahmen der Anuga am 8. Oktober in Köln gegneinander ...

Christoph Wagner (l.) und Alfons Thijssen, Geschäftsführer von Frisch & Frost
Gastronomie
04.07.2017

Christoph Wagner ist Koch in Wagner’s Wirtshaus, das er gemeinsam mit seinem Bruder in Hollabrunn betreibt. Der Haubenkoch über seinen Einkauf sowie Notwendigkeiten und Grenzen der Regionalität. ...

Werbung